FRANKFURTER RUNDSCHAU
Frankfurter Rundschau Logo

Die "Frankfurter Rundschau" berichtet auch über Wiesbadener Lokalthemen. Hier befinden sich Artikel mit Bezug zu Biebrich.

Nachrichtenquellen (einzeln aufrufbar):
DER BIEBRICHER      STADT WIESBADEN      WIESBADENER KURIER      POLIZEIMELDUNGEN     MERKURIST      WIESBADENAKTUELL     FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG     FRANKFURTER RUNDSCHAU     MEIN-BIEBRICH     VERSCHIEDENE

  18.03.2022 - Frankfurter Rundschau

Wiesbadener Autor: Im Klimawandel braucht es mehr Artenvielfalt auf dem Acker
Der Knollen- und Kräuterfachmann Peter Becker schreibt ein Buch über ungenutzte Pflanzen, die Natur, Ernährung und Landwirtschaft bereichern können. Zu unserem Treffen bringt Peter Becker Taschen voller Töpfchen und Gläser mit. Er kommt gerade von einem Workshop im Kindergarten Parkfeld im Wiesbadener Stadtteil Biebrich.

  10.03.2022 - Frankfurter Rundschau

Kein Sekt mehr für Putin
Henkell-Freixenet aus Wiesbaden hat das Büro in Kiew geschlossen . Die Lieferungen nach Russland wurden eingestellt. Auch Dyckerhoff setzt seine Zementwerke in der Ukraine außer Betrieb.

  16.02.2022 - Frankfurter Rundschau

Salzbachtalbrücke 2023 befahrbar
Wenn die Schiersteiner Brücke über den Rhein von Wiesbaden nach Mainz in diesem Jahr vollständig fertig gebaut sein wird, wird der östliche Brückenteil ungenutzt stehen bleiben. Denn solange die Salzbachtalbrücke, über die in guten Tagen die A66 führt, nicht befahren werden kann, darf der Neubau der Schiersteiner Brücke nicht für den Verkehr freigegeben werden. Dafür müsste er ein Wochenende ganz gesperrt werden.

  27.12.2021 - Frankfurter Rundschau

Rosé ist Schaumweintrend des Jahres 2021
Rosé-Sekt liegt schon länger im Trend. Mit Prosecco Rosé wird das Angebot weiter ausgebaut. Im zweiten Pandemie-Jahr wird höherwertiger getrunken und mehr übers ganze Jahr verteilt als bisher.

  22.12.2021 - Frankfurter Rundschau

Wieder Züge nach Wiesbaden
Sechs Monate nach Sperrung der Salzbachtalbrücke kann in Wiesbaden der Hauptbahnhof endlich angefahren werden.

  21.12.2021 - Frankfurter Rundschau

Wiesbaden: Weniger Fahrten mit Zügen und Autos
Eine Studie widmet sich der Frage, welche Auswirkungen die Sperrung der Salzbachtalbrücke hat. Nun liegen Ergebnisse vor, die zeigen, dass viele Menschen einen pragmatischen Ansatz wählen, um die Sperrung zu kompensieren.

  14.12.2021 - Frankfurter Rundschau

Keine Einschränkungen mehr für Fahrgäste
Die Bahn bereitet die Wiederaufnahme des Zugverkehrs zum Hauptbahnhof vor, der seit Juni wegen der Sperrung der Salzbachtalbrücke nicht mehr angefahren werden konnte. Start ist am 22. Dezember.

  13.12.2021 - Frankfurter Rundschau

Stadt Wiesbaden macht Druck beim Bau der Salzbachtalbrücke
Straßenstücke werden freigegeben und auch der Hauptbahnhof soll kommende Woche wieder ans Schienennetz angebunden werden. Doch die Verkehrsprobleme bleiben. Es gibt nur eine Lösung, sagt der Oberbürgermeister.

  07.11.2021 - Frankfurter Rundschau

Ade Salzbachtalbrücke
Die marode Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden ist erfolgreich gesprengt worden. Die Autobahngesellschaft betont, dass so etwas nicht nochmals vorkommen soll.

  08.10.2021 - Frankfurter Rundschau

Stadt Wiesbaden kauft Dyckerhoff-Areal
Konkrete Pläne über die Nutzung gibt es nicht, aber das Gelände eröffnet neue Möglichkeiten für die Frachtschifffahrt. Das alte Förderband ins Ostfeld könnte raktiviert werden.

  01.10.2021 - Frankfurter Rundschau

Kein Riesenrad am Biebricher Rheinufer
Das Ufer an den Flüssen soll attraktiver werden. Unter der Schiersteiner Brücke soll ein Skaterpark entstehen.

  24.09.2021 - Frankfurter Rundschau

Tragikomödie läuft im Schloss Biebrich
Um einen liebenswerten Losers namens Scott geht es in Wiesbaden am 1. Oktober in der Reihe „Filme im Schloss“ im Schloss Biebrich.

  15.08.2021 - Frankfurter Rundschau

Poesie-Festival in Wiesbaden
„Poesie im Park“ lockt Kulturhungrige ins Freie, unter anderem mit „Luftfischen“ und einer „Himmelsleiter“.

  12.08.2021 - Frankfurter Rundschau

Wiesbadener Wanderwege im Online-Portal
47 Routen mit 393 Kilometern Gesamtlänge sind jetzt im Geoportal der Stadt hinterlegt. Die Anwendung soll auch noch ausgebaut werden.

 30.07.2021 - Frankfurter Rundschau 
Wiesbaden: Brückensprengung verzögert sich
Die Salzbachtalbrücke in Wiesbaden wird erst im Oktober gesprengt. Keine gute Nachricht für all jene, die mit dem Auto unterwegs sind. Die Hilfspfeiler aus Stahl reichen offenbar nicht aus, um den beschädigten Südteil der Salzbachtalbrücke zu stabilisieren.

 21.07.2021 - Frankfurter Rundschau 
Veränderte Verkehrsführungen wegen Brückensperrung
Um die Auswirkungen der gesperrten Salzbachtalbrücke aufzufangen, greift die Stadt Wiesbaden in die Verkehrsführung ein. Doch auch Fußgänger:innen und Radfahrer:innen sollen besser durchkommen.

 30.12.2020 - Frankfurter Rundschau 
Besser als der Wetterbericht
Wiesbadener Forschungsprojekt arbeitet an kleinräumiger minutengenauer Vorhersage von Regen, Sturm und Sonnenschein.
(Q.met ist in der Hagenauer Straße zu finden)

10.11.2020 - Frankfurter Rundschau

Aartalbahn könnte 2025 nach Wiesbaden fahren
Nachdem das Wiesbadener Straßenbahnprojekt Citybahn am Votum der Bürger:innen gescheitert ist, steigen die Chancen für eine Wiederbelebung der alten Bahnstrecke. Erste Ergebnisse zu deren Wirtschaftlichkeit sollen bald vorliegen.

01.11.2020 - Frankfurter Rundschau

Wiesbaden sagt nein zur Citybahn
Die Mehrheit entscheidet sich gegen das Schienenprojekt. Die Prognosen haben sich bewahrheitet. In Wiesbaden wird es auf absehbare Zeit keine Citybahn geben. Die Mehrheit der Menschen, die sich gestern am Bürgerentscheid zur Citybahn beteiligt haben, möchte nicht, dass die Schienenbahn gebaut wird. 62,1 Prozent der Wähler:innen sagen „Nein“, zur Bahn; nur 37,9 Prozent sind dafür.

22.09.2020 - Frankfurter Rundschau

Knochen von Ur-Nashorn entdeckt
Bei Bohrungen in Wiesbaden sind Arbeiter in neun Metern Tiefe auf fossile Tierknochen gestoßen - sie sind etwa 600.000 Jahre alt. Die Funde werden demnächst ausgestellt.

22.09.2020 - Frankfurter Rundschau

Salzbachtalbrücke wird noch später fertig
Der Abriss des Südteils der Brücke in Wiesbaden verzögert sich wegen einem Streit mit den Abbruchunternehmen. Der gesamte Terminplan für den Neubau gerät damit durcheinander.

04.08.2020 - Frankfurter Rundschau

Schloss Biebrich in Wiesbaden ist als Trauungsort und Kulisse für Hochzeitsfotos beliebt:
Mit Abstand in den Ehestand
Nachdem viele Hochzeiten in der Corona-Krise verschoben wurden, lassen sich wieder mehr Paare trauen. Bei den Kirchen in Wiesbaden zeichnen sich bereits Engpässe ab.

29.06.2020 - Frankfurter Rundschau

29.06.2020 - Frankfurter Rundschau
Vorteilsnahme: Geldstrafe für ehemaligen OB Sven Gerich
Der frühere Oberbürgermeister von Wiesbaden wird vom Münchner Amtsgericht verurteilt. Er soll sich während seiner Amtszeit unrechtmäßig bewirtet haben lassen.

25.06.2020 - Frankfurter Rundschau

Mobilität: Wirbel um Aufträge zur Citybahn
Die FDP sieht bei den Aufträgen zur Citybahn Gemauschel und Zahlungen ohne Leistung. Der Oberbürgermeister schaltet nun das Revisionsamt ein.

02.06.2020 - Frankfurter Rundschau

Mehr Ruhe für Flussregenpfeifer und Beutelmeise im Inselrhein
In dem Europareservat bei Wiesbaden ziehen seltene Vögel ihre Jungen groß. Aber oft stören Wassersportler sie bei der Brut. Neue Verbotsschilder sollen das ändern. Das Fährschiff Tamara bringt zurzeit keine Passagiere auf die Rettbergsaue. Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen wäre es unrentabel, vom Biebricher Rheinufer oder aus dem Schiersteiner Hafen auf die erste Aue im Inselrhein überzusetzen, teilt ein Sprecher der Landeshauptstadt mit.

25.05.2020 - Frankfurter Rundschau

Wirtschaft in Wiesbaden auf Talfahrt
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) legt den Lagebericht der Unternehmen in Wiesbaden, Hochheim und dem Rheingau-Taunus-Kreis vor. Die Ergebnisse sind so schlecht wie nie.

13.05.2020 - Frankfurter Rundschau

Pendler sollen Fahrzeuge am Wiesbadener Stadtrand abstellen
Der Parkplatz Kahle Mühle ist ein unwirtlicher Ort. Obendrüber braust die A643, Saarstraße und Erich-Ollenhauer-Straße kreuzen sich daneben. Aber immerhin, Autos lassen sich auf der notdürftig befestigten Fläche gut abstellen. Das macht sie zu einem wichtigen Ort für den Luftreinhalteplan..

08.04.2020 - Frankfurter Rundschau

Wiesbaden: Lyrischer Blick in den Schlosspark
Die FR-Redakteurin Kerstin Klamroth hat sich beim Anblick des Paars im Wiesbadener Schlosspark inspiriert gefühlt. Angepasst an die derzeitigen Gegebenheiten: Goethes „Osterspaziergang“.

Unterkategorien