x

Biebrich unser Platz in der Welt 2

NACHRICHTEN
Biebricher Nachrichten * Nachrichten über Biebrich * Nachrichten aus Biebrich * Biebricher Nachrichten * Nachrichten über Biebrich * Nachrichten aus Biebrich * Biebricher Nachrichten * Nachrichten über Biebrich * Nachrichten aus Biebrich * Biebricher Nachrichten *

Eins - Zwei - Polizei:   Jetzt mit den Original-Meldungen des Polizeiberichtes


Auf dieser Seite finden sich nur "freie" Nachrichten. Meldungen hinter einer Bezahlschranke (Wiesbadener Kurier) zum Thema Biebrich sind hier zu finden.


23.09.2020 - Wiesbadener Kurier
Sportflächen zur Waldstraße
Nach dem akutellen Stand der Planungen zur Verlagerung von Sportflächen an die Waldstraße hat die Rathaus-CDU im Stadtparlament gefragt. Diese wird im Zuge der Planungen für den Sportpark Rheinhöhe nötig. Anders als geplant könnten die Beachvolleyballfelder nicht an die Waldstraße verlegt werden, teilt Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende (SPD) mit.


23.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Breakdance-Aktion: Coole Moves und jede Menge Spaß auf dem Quartiersplatz
Am vergangenen Donnerstag fand auf dem Gräselberg in Wiesbaden-Biebrich eine Tanz-Aktion statt. Vier Breakdancer vom Tanzclub Blau-Orange brachten interessierten Kindern einige ihrer Moves bei.


22.09.2020 - Frankfurter Rundschau
Salzbachtalbrücke wird noch später fertig
Der Abriss des Südteils der Brücke in Wiesbaden verzögert sich wegen einem Streit mit den Abbruchunternehmen. Der gesamte Terminplan für den Neubau gerät damit durcheinander.


22.09.2020 - Wiesbadener Kurier
Ur-Nashorn bei Grabungen in Wiesbaden gefunden
Eswe-Mitarbeiter haben bei Grabungen in Wiesbaden die Überreste eines urzeitlichen Wollnashorns entdeckt. So gingen Eswe und Archäologen mit dem Fund um.


21.09.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
Adriana Shaw ist Quartiersmanagerin in Wiesbaden-Biebrich
Das Quartiersmanagement in Biebrich hat ein Gesicht. Adriana Shaw nimmt am 1. Oktober ihre Arbeit als Ansprechpartnerin für das Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt Biebrich-Mitte“ auf. Das Quartiersmanagement ist fortan Ansprechpartner für die Belange des Stadtteils.


21.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Aktionswoche "Der Gräselberg verbindet"
Vom 23. bis 26. September findet auf dem Gräselberg eine Aktionswoche zum Grün- und Wegekonzept statt. In diesem Rahmen werden das Gestaltungsleitbild, die Leitfarbe für das Wiesbadener Quartier und Visionen vorgestellt. Außerdem werden am Klagenfurter Ring gemeinsam Skulpturen aufgestellt und Blumenzwiebeln vergraben.


18.09.2020 -  Stadt Wiesbaden
Abstimmbenachrichtigungen zum Bürgerentscheid CityBahn werden zugestellt
Die Abstimmbenachrichtigungen für die 210.000 Stimmberechtigten zum Bürgerentscheid am Sonntag, 1. November, werden in den nächsten Tagen durch die Post zugestellt. Das Wahlamt bittet die Bürgerinnen und Bürger, bei der Postdurchsicht besonders auf die Abstimmbenachrichtigungen zu achten und sie nicht irrtümlich für eine Werbedrucksache zu halten.


14.09.2020 - Stadt Wiesbaden
Verbot für Veranstaltungen ab 50 Personen wird aufgehoben
Der Verwaltungsstab hat in seiner Sitzung am Montag, 14. September, beschlossen, das Verbot für Veranstaltungen ab 50 Personen früher als geplant aufzuheben.


14.09.2020 - Stadt Wiesbaden
22. Internationales Trickfilmfestival Wiesbaden
Im Rahmen der „Filme im Schloss“ findet vom 6. bis 8. November das 22. Internationale Trickfilmfestival Wiesbaden statt. Die Vorführungen laufen am 6. November in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung im Schloss Biebrich und am 7. und 8. November in der Caligari Filmbühne.


14.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Breakdancen auf dem Gräselberg
Am Donnerstag, 17. September, kommt um 16:00 Uhr Maxim Seth mit seinen Kollegen vom Tanz-Club Blau-Orange e.V. Wiesbaden zum Diakonisches Werk Wiesbaden auf den Gräselberg! Er wird auf dem Quartiersplatz (Klagenfurter Ring 82) zeigen was der Breakdance so zu bieten hat!


13.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Teilsperrung der Rheingaustraße in Biebrich
Ab Montag, 14.September, beginnen die ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden mit der Schachterneuerung in der Rheingaustraße in Wiesbaden-Biebrich in Höhe des Kreisels Glarusstraße.


12.09.2020 - Wiesbadener Kurier
Frank Witzel liest in Wiesbaden aus „Inniger Schiffbruch“
Mit seinem neuesten Buch, einem autobiografischen Roman, hat der aus Wiesbaden stammende Autor es wieder auf die Longlist für den Deutschen Buchpreis geschafft.


12.09.2020 - Merkurist.de
Sotos Grillecke: Imbiss an der Galatea-Anlage mit neuem Konzept wiedereröffnet
Currywurst und griechische Spezialitäten to go: Unter dem Namen „Sotos Grillecke“ hat der Imbisswagen vor der Galatea-Anlage in Biebrich seit dieser Woche wieder geöffnet. Der neue Name soll dabei an den ursprünglichen Gründer des Ladens, Soto, erinnern, der bereits von 1976 bis in die 1980er Jahre hinein dort hinter dem Grill stand.


11.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Info-Nachmittag zur Wahl des Seniorenbeirats am Gräselberg
Die Lukasgemeinde am Gräselberg lädt am Montag, 14. September, zu einem Info-Nachmittag zur Wahl des Seniorenbeirats ein.


10.09.2020 - Wiesbadenaktuell
Einbahnstraßenverkehr in der Rheingaustraße
Ab kommenden Montag, 14.September, ist die Rheingaustraße in Fahrtrichtung Amöneburg/Kastel in Wiesbaden-Biebrich gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.


09.09.2020 - Stadt Wiesbaden
50.000 Euro für neuen Kunstrasenplatz in der Waldstraße
Die Landesregierung kümmert sich intensiv um die Förderung sportlicher Programme in Hessen. So hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute einen Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro an den Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Gert-Uwe Mende, zum Neubau eines Kunstrasenplatzes in der Waldstraße übergeben. Die Mittel stammen aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ und dienen zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung bestehender Sportstätten.


08.09.2020 - Stadt Wiesbaden
Sperrung der Rheingaustraße in Fahrtrichtung Amöneburg/Kastel
Ab Montag, 14.September, beginnen die ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden mit der Schachterneuerung in der Rheingaustraße in Biebrich in Höhe des Kreisels Glarusstraße.


07.09.2020 - Stadt Wiesbaden
Vollsperrung der Holsteinstraße
Seit dem heutigen Montag, 7. September, wird die Fahrbahndecke in der Holsteinstraße, vom Konrad-Adenauer-Ring bis zur Waldstraße, erneuert. In diesem Zusammenhang ist eine Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr im Bereich der kompletten Holsteinstraße und der Teutonenstraße bis zur Hausnummer 1 notwendig.


06.09.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Schiersteiner Brücke weiter im Plan
Eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz steht vor der Fertigstellung: Das letzte Bauteil für den Neubau der Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz ist planmäßig fertiggestellt.


04.09.2020 - Stadt Wiesbaden
Bundesweiter Warntag 2020
Wer noch nicht wach ist, wird es am Donnerstag, 10. September, spätestens um 11 Uhr sein: Sirenen heulen und Smartphones mit installierter WarnApp geben Signal. Erstmals seit der Wiedervereinigung wird in diesem Jahr ein bundesweiter „Warntag“ durchgeführt um alle Warnmöglichkeiten gleichzeitig zu testen. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden nimmt an der Aktion teil.


03.09.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Aldiwein-König kauft Deinhard-Sekt
Der Sektkonzern Henkell-Freixenet kann nichts mehr mit der bekannten Marke Deinhard anfangen. Der neue Eigner steckt hinter vielen Weinen, die in Supermarktregalen stehen.


03.09.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Protest gegen Citybahn
Kurz vor dem wichtigen Bürgerentscheid gibt es Kritik an der geplanten Citybahn. Der CDU-Stadtbezirksverband Biebrich und die Bürgerliste Wiesbaden haben sich für eine andere Trasse ausgesprochen.


02.09.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
Ausstellung über Gartenarchitektur der Nachkriegszeit (im Biebricher Schloß)
Was macht Gartenarchitektur der 1950er bis 70er Jahre aus? Studenten der Hochschule Geisenheim haben Gärten im Rhein-Main-Gebiet unter die Lupe genommen.


02.09.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
Stinkefinger gezeigt und gewürgt
Wegen eines gezeigten Mittelfingers kam es am Montagmittag gegen 12.50 Uhr zu einem handfesten Streit, bei dem eine 41 Jahre alten Autofahrerin am Hals gewürgt wurde. Wie die Polizei berichtet, erfolgte die Beleidigung zunächst in der Otto-Wallach-Straße. Auf einem Parkplatz soll dann der Mercedesfahrer, dessen Beifahrerin den Finger gezeigt hatte, die 41-Jährige am Hals gewürgt haben.


01.09.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
Gibber Brünnchen sprudelt wieder
Fünf Jahre musste das Pärchen in der Tracht der Biebricher Stadtteils auf einen neuen Standort warten, nachdem der alte einer Wohnanlage weichen musste.


31.08.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
City-Bahn wird teurer
Der Bau der City-Bahn in Wiesbaden ist ohnehin umstritten: Jetzt könnten zusätzliche Kosten von 121 Millionen die Förderung gefährdet.


31.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Entwicklungskonzept „Biebrich-Mitte hebt seine Schätze“
„Biebrich-Mitte hebt seine Schätze“ – das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept Biebrich-Mitte kann beschlossen werden. Im Laufe des letzten Jahres entstand unter dem Motto „Biebrich-Mitte hebt seine Schätze“ ein städtebauliches Leitbild für das vielfältige und heterogene Quartier im Süden Wiesbadens. Es ist Grundlage für das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept Biebrich-Mitte (kurz: ISEK), das im September nun offiziell durch die Stadtverordneten beschlossen werden soll.


31.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Freibäder Kallebad und Maaraue schließen am Donnerstag
Die Freibadsaison nähert sich ihrem Ende. Ab Donnerstag, 3. September, sind die beiden Freibäder Kallebad und Maaraue geschlossen. Das Opelbad bleibt bis einschließlich Sonntag, 6. September, geöffnet, das Freibad Kleinfeldchen bis einschließlich Sonntag, 13. September.


28.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Maskenpflicht an Haltestellen
Mit dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung leisten Wiesbadener Kunden des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) einen wichtigen Beitrag damit sich das Coronavirus nicht weiter in der Bevölkerung verbreitet.


28.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Sanierung und Erweiterung AWO Kindertagesstätte und Parksituation Siedlung Gräselberg sind Themen beim Ortsbeirat
Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Ortsbeirat Biebrich am Dienstag, 1. September, in der Taverna Vassili, Am Schloßpark 69, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Starkregen-Abflussberechnungen im Einzugsgebiet des Wäschbachs, die Sanierung und Erweiterung der AWO Kindertagesstätte Betty Coridass, die Beauftragung einer Machbarkeitsstudie als vorbereitende Untersuchung zur Sanierung des vereinseigenen Gebäudekomplexes des Turnvereins Biebrich, die Parksituation in der Siedlung Gräselberg sowie Finanzmittel.


27.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Neues Minispielfeld an Otto-Stückrath-Schule in Biebrich
Die Otto-Stückrath-Schule in Biebich kann sich über ein modernes Minispielfeld freuen. Finanziert wurde das Feld, das den alten Bolzplatz ersetzt, mit insgesamt 5.000 Euro aus Lottomitteln.

26.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Wiesbaden
Der Wechsel der Covid-19-Ampelfarbe auf Rot hat Konsequenzen: Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Wiesbaden hat heute neue Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie beschlossen, die in den kommenden Tagen per Allgemeinverfügung umgesetzt werden.


26.08.2020  - Stadt Wiesbaden
Bürgersprechstunde fällt aus
Die Bürgersprechstunde von Biebrichs Ortsvorsteher Kuno Hahn am Dienstag, 1. September, findet nicht statt.


25.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Nachbarschaftshaus Biebrich bleibt „Mehrgenerationenhaus“
Der Magistrat hat eine kommunale Kofinanzierung am Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus Miteinander – Füreinander“ beschlossen.


25.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Neue Luftbildaufnahmen für das städtische Geoportal
Das Tiefbau- und Vermessungsamt hat in diesem Frühjahr (2020) eine neue Befliegung zur Gewinnung von Luftbildern durchgeführt. Luftbilder sind seit Jahren etablierter Bestandteil des städtischen Geoinformationsangebotes; die Befliegungen umfassen das gesamte Stadtgebiet.


25.08.2020  - Stadt Wiesbaden
Ausstellungsschiff MS Wissenschaft vom 1. bis 4. September in Wiesbaden
T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn, Plastik aus Pflanzen. Wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können ist in diesem Jahr das Thema des Ausstellungsschiffes MS Wissenschaft, das auf seiner Tour durch 19 Städte vom 1. bis 4. September, 10 bis 13.30 und 14.30 bis 19 Uhr, in Wiesbaden-Biebrich, Rheingaustraße, KD-Landebrücke, Station macht. Die Ausstellung wird für Besucherinnen und Besucher ab zwölf Jahren empfohlen. Der Eintritt ist frei. An Bord gelten Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.


25.08.2020 - Wiesbadener Kurier
Ergreifendes Benefiz-Festival im Industriepark
Zum dritten Mal ging „Wi für Kultur“ an den Start – diesmal per Streaming übertragen von Infraserv. Mit Ballett im Stahlwerk: „Das war ergreifend“, sagt Organisator Michael Stein.


25.08.2020 - Wiesbadenaktuell
„Mehrgenerationenhaus“: Nachbarschaftshaus Biebrich profitiert von Bundesprogramm
Das Nachbarschaftshaus Biebrich bietet den Wiesbadener Bürgerinnen und Bürgern nahezu die komplette Palette sozialer Dienste. Der Magistrat hat für das Haus am Dienstag, 25. August, eine Kofinanzierung am Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus Miteinander – Füreinander“ beschlossen. Das Programm und der damit verbundene Titel Mehrgenerationenhaus sind gleichzeitig Wertschätzung für die Arbeit von 68 Angestellten, sechs Minijobbenden, rund 80 Ehrenamtlichen und rund 50 Honorarkräften.


25.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Filme im Schloss" eröffnet mit "Hustlers"
Am Freitagabend, 11. September, nimmt "Filme im Schloss" den Spielbetrieb wieder auf. Gezeigt wird das Comedy-Drama "Hustlers".


23.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Verbot für Veranstaltungen ab 50 Personen
Die Fallzahlen in Wiesbaden steigen stadtübergreifend an. Die Stadt Wiesbaden verbietet daher Veranstaltungen und Zusammenkünfte mit mehr als 50 Personen, erst einmal für vier Wochen. Die Allgemeinverfügung ist ab Dienstag, 25. August, gültig. Ziel ist die Eindämmung der Pandemie.


23.08.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Häusliche Gewalt : Die Dunkelziffer wird kleiner
Der Wiesbadener Verein „Wildwasser“ sieht keine Anzeichen für eine Zunahme von sexueller Gewalt wegen Corona. Auch die seit 2013 tendenziell steigende Zahl der Meldungen sind demnach kein Beleg für steigende Fallzahlen.


22.08.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
Kind gestürzt: Rettungshubschrauber landet auf Rettbergsaue
Am Samstagmittag hat ein größerer Rettungseinsatz auf der Rettbergsaue in Wiesbaden für Aufsehen gesorgt. Ein Kind hatte sich auf der Rheininsel bei einem Sturz verletzt.


19.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiedereröffnung „Filme im Schloss“ am 11. September mit „Hustlers“
Am Freitag, 11. September, 20 Uhr, nimmt „Filme im Schloss“ den Spielbetrieb mit Jennifer Lopez in einer Glanzrolle wieder auf, allerdings mit reduzierter Platzkapazität. Gezeigt wird das brillante amerikanische Comedy-Drama „Hustlers“ in der untertitelten Originalfassung.


19.08.2020 - Stadt Wiesbaden
60 neue Kita-Plätze im Herzen Biebrichs
„20 Krippenplätze für unter Dreijährige und 40 Elementarplätze werden in den kommenden eineinhalb Jahren im Herzen Biebrichs entstehen; hinzu kommt die Sanierung der seit Jahrzehnten bestehenden Kita“, freut sich Sozialdezernent Christoph Manjura über den Magistratsbeschluss zur Sanierung und Erweiterung der AWO Kindertagesstätte Betty Coridass in der Rathausstraße. Der Grundsatzbeschluss dazu wurde bereits im vergangenen Jahr gefasst und die Wiesbadener Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) mit den entsprechenden Planungen beauftragt.


18.08.2020 - Merkurist.de
Wenig Parkplätze und ein Nadelöhr: Der Seligmann-Baer-Platz in Biebrich
Rund um die Grünflächen am Seligmann-Baer-Platz am Bahnhof Biebrich haben Pendler und Besucher des Schlossparks kaum eine Chance auf einen Parkplatz. Sie müssen auf Alternativen ausweichen.


17.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Gibber Wiesenflohmarkt: Im September geht’s auf Schatzsuche in Biebrich
Der Dachboden ist voll, der Geldbeutel aber leer? Dann ist es Zeit auszumisten und dabei noch Geld zu verdienen. Der Gibber Wiesenflohmarkt in Wiesbaden-Biebrich am Sonntag, 6. September, bietet dazu die perfekte Gelegenheit und große und kleine Trödelfans freuen sich über die "Schätze".


17.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Breakdance für Kinder und Jugendliche auf dem Quartiersplatz
Am Donnerstag, 20. August, kommt um 16:00 Uhr Maxim Seth vom Tanz-Club Blau-Orange e. V. Wiesbaden auf den Gräselberg. Er wird auf dem Quartiersplatz zeigen, was der Breakdance so zu bieten hat.


16.08.2020 - Frankfurter Rundschau
Mit E-Bikes nach Biebrich und den Michelsberg hoch
Wie die hügelige Landeshauptstadt den Radverkehrsanteil steigern möchte. Zehn Euro pro Einwohner fließen für den Wegebau.


16.08.2020 - Merkurist.de
Immer mehr Halsbandsittiche wohnen in Wiesbaden
Laut Vogelschützern steigt die Zahl der in Wiesbaden wohnhaften Sittiche weiter an. Die Schlafplätze der Vögel verlagern sich dabei vom Rheinufer immer mehr in Richtung Innenstadt.


16.08.2020 - Merkurist.de
Wie es an der Dauerbaustelle Mosburg weitergeht
Seit Jahrzehnten ist das Betreten der Mosburg-Ruine im Biebricher Schlosspark verboten. Die Sehenswürdigkeit wird saniert - und die Arbeiten stehen noch immer nicht vor dem Abschluss.


15.08.2020 - Wiesbadener Kurier
Wildwasser Wiesbaden legt Jahresbericht vor
Besonders in der Altersgruppe der sieben- bis zehnjährigen Mädchen habe sich die Anzahl gemeldeter Fälle von sexueller Gewalt 2019 im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.


14.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Trautermine 2021 im Schloss Biebrich
Paare, die sich im kommenden Jahr das „Ja-Wort“ im Biebricher Schloss geben wollen, haben ab Donnerstag, 10. September, die Möglichkeit, sich beim Standesamt in Biebrich ihren Wunschtermin für die standesamtliche Trauung reservieren zu lassen.


13.08.2020 - Wiesbadener Kurier
Kilometerlanger Ölfilm treibt am Wiesbadener Flussufer
Über sechs Kilometer erstreckt sich ein Ölfilm im Rhein von Amöneburg bis Walluf. Feuerwehr und Polizei sind zu Land, Wasser und in der Luft im Einsatz.


12.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Entwicklung des Wohnquartiers „Gräselberg – Auf den Eichen“ in Biebrich –Bebauungsplan wird ausgelegt
Der Entwurf des Bebauungsplans für den Planbereich „Gräselberg - Auf den Eichen“ wird von Donnerstag, 20. August, bis Donnerstag, 1. Oktober 2020, im Raum für öffentliche Auslegungen im Verwaltungsgebäude des Dezernates für Stadtentwicklung und Bau, Gustav-Stresemann-Ring 15, öffentlich ausgelegt. „Das ist ein entscheidender Schritt zur Entwicklung des neuen Wohnquartiers im Ortsbezirk Biebrich,“ so Stadtentwicklungsdezernent Hans-Martin Kessler. „Mit der Entwicklung des neuen Wohnquartiers ‚Gräselberg – Auf den Eichen‘ entsteht ein weiterer Stadtbaustein, der die bestehenden Siedlungsbereiche ergänzt und der Stadtentwicklung neue Impulse gibt.“


10.08.2020 - Wiesbadener Kurier
Schiersteiner Brücke wieder befahrbar - vorerst
Eigentlich sollten die Arbeiten auf rheinland-pfälzischer Seite an der Rheinbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz abgeschlossen sein. Doch bald muss sie erneut gesperrt werden.


10.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Wasserrohrbruch in der Fritz-Haber-Straße
Bis auf Weiteres kann die Haltestelle „Chemische Fabrik Kreussler“ von der Linie 9 und 47 sowie den Einsatzwagen von ESWE Verkehr nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten ersatzweise die Haltestelle „Carl-Bosch-Straße“ zu nutzen.


10.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Kein Plastik in die Biotonne
Plastik in den Weltmeeren, Plastik auf Äckern, Plastik in Nahrungsmittel - in den letzten Jahren sind die Konsequenzen unseres hohen Plastikkonsums dank der Berichterstattung in den Medien immer offensichtlicher geworden. Wir alle schätzen die Vorteile, die Kunststoffe bieten, aber niemand möchte Mikroplastik in seinem Essen – weder im Fisch noch in den Nudeln oder im Bier.


10.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Fahrplanverbesserungen zum neuen Schuljahr
Nach den hessischen Sommerferien, ab Montag, 17. August, gibt es Erweiterungen im Liniennetz von ESWE Verkehr.


09.08.2020 - Wiesbadenaktuell
Ein Clown auf dem Gräselberg
Um den Kindern im Quartier die Ferien trotz der Corona-Einschränkungen so schön wie möglich zu gestalten, haben die Quartiersmanagerin Angelika Wust und die städtische Kita einen Clown auf den Gräselberg eingeladen.


09.08.2020 - Merkurist.de
Wie es mit der Dauerbaustelle im Schlosspark weitergeht
Eine gesperrte Brücke im Biebricher Schlosspark wird seit Jahren durch eine Behelfskonstruktion ersetzt. Diese ist zwar sicher für Spaziergänger, doch ihr Anblick verärgert einige Parkbesucher.


07.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Aktuelle Informationen zu Coronatests
Das Gesundheitsamt Wiesbaden informiert über den aktuellen Stand zu Coronatests. Stand aller Angaben ist Freitag, 7. August, 15 Uhr.


06.08.2020 - Wiesbadener Kurier
Ministerium: Fragestellung zur City-Bahn ist zulässig
Das Hessische Innenministerium hat den Beschluss der Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung über ein Vertreterbegehren zur City-Bahn geprüft und die Fragestellung für zulässig befunden.


06.08.2020 - Stadt Wiesbaden
CityBahn: Keine Beanstandung des Vertreterbegehrens durch Innenministerium
Das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport sieht keinen Grund, den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 2. Juli über ein Vertreterbegehren zum Bau der CityBahn zu beanstanden. Dies hat das Ministerium jetzt der Landeshauptstadt Wiesbaden mitgeteilt.


06.08.2020 - Stadt Wiesbaden
Aktuelle Lage in Wiesbaden: Das Gesundheitsamt klärt auf
Die Covid-19-Zahlen steigen seit einigen Tagen auch in Wiesbaden deutlich an. Das merken unter anderem besonders die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Wiesbaden - die Telefone stehen nicht mehr still und die Anfragen von Bürgerinnen und Bürger schießen in die Höhe.


04.08.2020 - Frankfurter Rundschau
Schloss Biebrich in Wiesbaden ist als Trauungsort und Kulisse für Hochzeitsfotos beliebt:
Mit Abstand in den Ehestand
Nachdem viele Hochzeiten in der Corona-Krise verschoben wurden, lassen sich wieder mehr Paare trauen. Bei den Kirchen in Wiesbaden zeichnen sich bereits Engpässe ab.


04.08.2020 - Wiesbadenaktuell 
Kinder- und Jugendarmut in Wiesbaden: Wenn schon ein paar Euro für die Fahrkarte fehlen
Zahlreiche Kinder und Jugendliche in Deutschland wachsen in Armut auf. Auch in Wiesbaden leben Heranwachsende, die auf vieles verzichten müssen, weil das Geld fehlt. Die Leiterin des Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrums Biebrich, Gabi Reiter, berichtet im Interview, wie sie Kinder- und Jugendarmut in ihrer täglichen Arbeit erlebt.


04.08.2020 - Wiesbadenaktuell 
Kostenfreie Qi-Gong-Stunde vor dem Gemeindehaus
Auf der Wiese vor dem Gemeindehaus der Lukasgemeinde, Klagenfurter Ring 63, wird Nan Matthias-Wang am Freitag, 7. August, ab 10:00 Uhr eine Qi-Gong-Stunde geben.


31.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Bürgersprechstunde des Biebricher Ortsvorstehers
Biebrichs Ortsvorsteher Kuno Hahn startet nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie am Dienstag, 4. August, um 16 Uhr wieder seine Bürgerfragestunde in der Biebricher Ortsverwaltung.


31.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Biebrichs Ortsvorsteher hat wieder ein persönlich offenes Ohr
Bürgersprechstunde des Biebricher Ortsvorstehers Kuno Hahn im August. Biebrichs Ortsvorsteher Kuno Hahn startet nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie am Dienstag, 4. August, um 16:00 Uhr wieder seine Bürgerfragestunde in der Biebricher Ortsverwaltung.


31.07.2020 - Merkurist.de
Biebrich bekommt eine Beach Bar am Rheinufer
Drinks und Snacks am Rheinufer gibt es ab Samstag in Biebrich. Das Restaurant „Tallys“ betreibt dort eine Beach Bar, die auf Höhe des Lokals in der Uferstraße liegt.


28.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Corona: Weitere Lockerungen für den Vereinssport
Ab Samstag, 1. August, werden die Corona-Regeln für den Vereinssport auf und in städtischen Sportanlagen weiter gelockert. Unter anderem wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb für alle Sportarten ohne Einschränkungen der Personenzahl freigegeben. Vereine müssen allerdings weiterhin ein Hygienekonzept erarbeiten und umsetzen. Beim Betreten oder Verlassen der Sportstätten müssen Warteschlangen vermieden werden. Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume können nur unter Beachtung der Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) genutzt werden. Das heißt, der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.


28.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Ausgelaufener Kraftstoff in Wiesbaden – drohte Explosion?
Am Dienstagvormittag musste die Rheingaustraße für drei Stunden teilweise gesperrt werden. Unter Hochdruck pumpten Einsatzkräfte ausgelaufenen Kraftstoff aus der Kanalisation.


28.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Pfarrerin Anne Claus verlässt Lukasgemeinde in Wiesbaden-Biebrich
Nach dreieinhalb Jahren verlässt Pfarrerin Anne Claus die Evangelische Lukasgemeinde in Wiesbaden-Biebrich. Anfang September wechselt sie nach Frankfurt.


28.07.2020 - Merkurist.de
Nachfolger für Real in der Äppelallee gefunden?
Derzeit sind mehrere Listen im Umlauf, auf denen die Zukunft verschiedener Real-Märkte aufgeführt ist. Auch der Markt in der Wiesbadener Äppelallee findet darin Erwähnung. Die Echtheit konnte bisher jedoch noch nicht bestätigt werden.


27.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Betriebe suchen Nachwuchskräfte – Franz und Manjura appellieren an Jugendliche und Eltern
Unternehmen in Wiesbaden suchen Nachwuchskräfte; die Ausbildungsgänge starten und die Ausbildungsplatzbörsen sind voller Angebote. „Bewerbt Euch, die Wiesbadener Firmen suchen Auszubildende, Eure Chancen stehen gut“, appellieren Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz sowie der für das Jobcenter und die Schulsozialarbeit zuständige Sozialdezernent Christoph Manjura an die Schülerinnen und Schüler der Wiesbadener Abschlussklassen. „Ob im Einzelhandel, bei Banken, in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, im Handwerk - überall wird gesucht, überall starten die Ausbildungsgänge. Wir unterstützen Euch sehr gerne bei der Suche und der Bewerbung.“


27.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Violinkonzert im Gräselberg
Der Geiger Sebastian Max, Stimmführer der 2. Violinen im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden, spielt am Donnerstag, 30. Juli, um 15:00 Uhr auf dem Quartiersplatz Gräselberg, Klagenfurter Ring 82, in Wiesbaden Biebrich.


26.07.2020 - Merkurist.de
Was derzeit im Biebricher Schloss gedreht wird
Es ist wieder soweit: Im Biebricher Schloss werden zum 13. Mal Aufnahmen für eine TV-Castingshow gedreht. Junge Talente stellen sich dort einer vierköpfigen Musiker-Jury.


24.07.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Schiersteiner Brücke : Fast fertig, aber an drei Wochenenden gesperrt
Die Reparaturarbeiten sind in den letzten Zügen: Aufgrund von Bauarbeiten wird die Schiersteiner Brücke aber noch einmal zeitweise auf höchstens einer Spur befahrbar sein. Fahrradfahrer sind davon nicht betroffen.


23.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Änderung der Besuchsregelung der Wiesbadener Klinken
Ab Freitag, 24. Juli, gilt eine neue Besuchsregelung für die Helios Dr. Horst-Schmidt-Kliniken, das St. Josef-Hospital und die Asklepios Paulinenklinik Wiesbaden.


22.07.2020 - Stadt Wiesbaden
RMV-App wird lokaler: Informationen aus Frankfurt und Wiesbaden integriert
Fahrgäste des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) profitieren zukünftig von lokalen Informationen aus ihrer Region. Das Pilotprojekt mit Frankfurt und Wiesbaden ist am Mittwoch gestartet.


20.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Galatea-Anlage für Quartiersmanagement und Verwaltung
Wie die Stadtentwicklungsgesellschaft der Landeshauptstadt Wiesbaden SEG mitteilt, ist der Umbau der Räume Galatea-Anlage 17/19 zum Standort Quartiersmanagement und Verwaltungseinheit des „Kinder-, Jugend und Stadtteilzentrums Biebrich“ abgeschlossen.


20.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Umbau der Galatea-Anlage zum Standort Quartiersmanagement und Verwaltung abgeschlossen
Der Umbau der Räume Galatea-Anlage 17/19 zum Standort Quartiersmanagement und Verwaltungseinheit des Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrums Wiesbaden-Biebrich ist abgeschlossen. Im Quartiersmanagementbüro soll demnächst eine Ansprechperson für Ideen, Vorschläge und Anliegen der Bewohner tätig werden.


20.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Fünf Tage Ferienspaß für Kids in Wiesbaden-Biebrich
Runter von der Couch und raus an die frische Luft, denn: "Schöne Ferien vor Ort" kommt in der schulfreien Zeit in Wiesbadens Stadtteile! In der dritten Ferienwoche macht das Ferienprogramm in Biebrich halt. Im Gepäck allerlei Spaß für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Das Angebot ist kostenlos und kann ohne vorherige Anmeldung genutzt werden.


20.07.2020 - Merkurist.de
„Foodieez“ Neues Familienunternehmen kocht gesundes Essen am Rheinufer
Gesunde Küche to go aus dem Bootshaus


19.07.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
DLRG warnt vor Baden im Rhein
Nach mehreren, teils tödlichen Badeunfällen auf dem Rhein warnt die DLRG abermals davor, im Rhein oder in anderen fließenden Gewässern zu baden.


18.07.2020 - Merkurist.de
Polizei rettet Entenfamilie auf der Äppelallee
Rettungsaktion mit vielen Helfern


17.07.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Kein Plan B für Citybahn
Der geplante Bau einer Citybahn ist mehr als ein lokales Verkehrsprojekt zwischen Mainz und Wiesbaden. Auch der Untertaunus wünscht sich eine bessere Anbindung über die Schiene. Doch der Kreistag fürchtet eine Ablehnung im Bürgerentscheid.


17.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Corona: Meldepflichten von aus Risikogebieten Einreisenden
Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden weist darauf hin, dass aus Risikogebieten nach Hessen Einreisende einer Absonderungspflicht unterliegen. Die Personen sind verpflichtet, unverzüglich das für den Ort ihres Aufenthaltes zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren.


17.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Meldeangelegenheiten in Ortsverwaltungen nur nach Terminvereinbarung
Die Erledigung von Meldeangelegenheiten in den Ortsverwaltungen wird bis auf Weiteres ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung an den fünf großen Standorten Biebrich, Bierstadt, Dotzheim, Kastel-Kostheim und Nordenstadt angeboten. Das dient der Verkürzung der Warte- und Bearbeitungszeiten für Bürgerinnen und Bürger und dem Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die besonderen Risikogruppen angehören.


16.07.2020 - Merkurist.de
Immer wieder Ärger um Autoposer in Biebrich
Immer wieder hören Anwohner in Biebrich, wie Motoren laut aufheulen. Die Polizei kennt das Problem der „Autoposer“ im Stadtteil und geht regelmäßig gegen sie vor.


14.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Waldbrandgefahr und Schließung aller Grillplätze
Durch die nach wie vor anhaltende Trockenheit besteht akute Waldbrandgefahr. „Die wenigen Niederschläge der letzten Wochen haben bei weitem nicht ausgereicht, um die Situation zu entschärfen. Daher bitte ich Sie um Verständnis, dass alle Grillstellen weiterhin geschlossen bleiben und im Wald ganzjährig nicht geraucht werden darf“, so Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr.


13.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Allgemeinverfügung: Keine Wasserentnahme aus Gewässern
Aufgrund einer ab sofort geltenden Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Wiesbaden darf aus Bächen und Seen im Stadtgebiet vorerst grundsätzlich kein Wasser entnommen werden. „Die seit langem anhaltende Trockenheit, für die kein Ende abzusehen ist, macht diesen Schritt erforderlich“, sagt Umweltdezernent Andreas Kowol.


12.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Cafémobil am Biebricher Rheinufer umgeworfen
„Die kleine Seifenblase“ zeigte am Samstagmorgen mit ihrer Nase in den Wiesbadener Himmel. Unbekannte hatten das Cafémobil am Biebricher Rheinufer umgeworfen.


11.07.2020 - Wiesbadener Kurier
FDP zweifelt Beschluss der Stadtverordneten zur City-Bahn an
In Wiesbaden geht die Diskussion um die Fragestellung für den Bürgerentscheid weiter. Ein Fall für das hessische Innenministerium?

08.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Trauer um Elvis-Interpret Olli Neumann
Mit seinen Elvis-Interpretationen brachte er seit Jahrzehnten die Besucher von Festen zum Mitsingen und zum Tanzen. Wo er auftrat – von Weinwoche bis Schiersteiner Hafenfest – war immer gute Stimmung. Jetzt ist Olli Neumann im Alter von 77 Jahren gestorben.


06.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Was halten die Wiesbadener von der City-Bahn-Frage?
41 Wörter beinhaltet die Frage für den Bürgerentscheid über die City-Bahn. Das Urteil der Bürger über die Formulierung fällt vernichtend aus.


08.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Trauer um Elvis-Interpret Olli Neumann
Mit seinen Elvis-Interpretationen brachte er seit Jahrzehnten die Besucher von Festen zum Mitsingen und zum Tanzen. Wo er auftrat – von Weinwoche bis Schiersteiner Hafenfest – war immer gute Stimmung. Jetzt ist Olli Neumann im Alter von 77 Jahren gestorben.


07.07.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Citybahn Wiesbaden: Ohne Vertrauen scheitert das Projekt
Im November entscheiden die Wiesbadener über die Realisierung der umstrittenen Citybahn. Das erfordert eine ehrliche Informationspolitik, die nicht nur die zu erwartenden Vorteile, sondern alle Aspekte des Multimillionen-Projektes aufzeigt. Citybahn Wiesbaden: Ohne Vertrauen scheitert das Projekt.


06.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Möglichkeiten nachwachsender Rohstoffe - MS Wissenschaft kommt nach Wiesbaden
Ende Juli geht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf große Fahrt – an Bord eine Mitmach-Ausstellung zum Thema Bioökonomie. Vom 1. bis 4. September liegt das schwimmende Science Center in Wiesbaden-Biebrich vor Anker. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.


06.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Was halten die Wiesbadener von der City-Bahn-Frage?
41 Wörter beinhaltet die Frage für den Bürgerentscheid über die City-Bahn. Das Urteil der Bürger über die Formulierung fällt vernichtend aus.


06.07.2020 - Frankfurter Rundschau
Rassismus-Vorwurf bei Rossmann
Schwarzer sollte sich mehrmals ausweisen – Weiße hingegen mussten das nicht.


04.07.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Umstrittenes Projekt: Termin für Abstimmung über Citybahn steht fest
Die Bewohner Wiesbadens dürfen nach einer langen Debatte darüber entscheiden, ob das Projekt der Citybahn realisiert wird. Die Stadtverordneten votieren für die Abstimmung am 1. November. Und auch die Frage steht nun fest.


03.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Meine Wochenschau: Anfeindungen statt Argumente
Der Streit um die City-Bahn zeigt: Die Debattenkultur scheint in Wiesbaden am Boden zu liegen. WIESBADEN - "Krokodilstränen", "Schmierenkomödie", "Hütchenspiele" und "zerbrochene Herzen". An Superlativen und geistreichen Wortfindungen zur gegenseitigen harschen Kritik fehlte es im Stadtparlament in der letzten Sitzung vor der politischen Sommerpause nicht.


03.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Autofahrer fährt auf Personengruppe in Park zu
Es ist 21.25 Uhr als ein Autofahrer in einem Park in Wiesbaden-Biebrich auf eine Personengruppe zufährt. Einige müssen ihm ausweichen. Dann soll er eine Schusswaffe gezückt haben.


03.07.2020 - Stadt Wiesbaden
OB Mende begrüßt Entscheidung der Stadtverordneten zur Citybahn
Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am Donnerstagabend, 2. Juli, einen Bürgerentscheid in Form so genannten Vertreterbegehrens zur City-Bahn am 1. November 2020 beschlossen. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende begrüßt diesen Beschluss.


03.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Freier Eintritt in Freibäder
Ab Montag, 6. Juli, gibt es als Ersatz für das Ferienticket freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in drei Freibädern. Teilnehmende Bäder sind das Kallebad, das Kleinfeldchen sowie das Freibad Maaraue.


02.07.2020 - Wiesbadener Kurier
Entscheidung über City-Bahn ist nun in Händen der Bürger
Die Wiesbadener Bürger sollen über die City-Bahn entscheiden. Das haben die Stadtverordneten am Donnerstag in Erbenheim nun beschlossen. Auch die Fragestellung steht fest.


02.07.2020 - Frankfurter Rundschau
Wiesbadener Solawi baut 40 Tomatensorten an
Ein neuer Verein zieht in der früheren Gärtnerei Conrad in Wiesbaden Bio-Gemüse für seine Mitglieder.


02.07.2020 - Wiesbadenaktuell
Gute Ideen gehen den Gräselbergern in der Krise nicht aus
Ob ein Gartenprojekt mit Kindern, einen Einkaufsdienst für Menschen, die ihre Erledigungen nicht selbst tätigen können, oder die kleinste Mottowoche der Welt: Im Gräselberg ist einiges los.


01.07.2020 - Wiesbadener Kurier
FDP-Fraktion stellt eigene Fragestellung für Bürgerentscheid über City-Bahn vor
Mit der Formulierung der Freien Demokraten liegen dann mittlerweile vier Entwürfe für eine mögliche Fragestellung vor. Zudem zweifelt ein von der FDP in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten die Zulässigkeit der vom Magistrat vorgeschlagenen Version an.


01.07.2020 - Stadt Wiesbaden
ESWE Verkehr normalisiert Nachtbusverkehr
Aufgrund zunehmender Lockerungen und steigender Fahrgastzahlen werden mit Beginn der Sommerferien, ab Freitag, 3. Juli, weitere Nightliner-Fahrten von ESWE Verkehr eingesetzt.


01.07.2020 - Stadt Wiesbaden
Ab Montag kostenfreie Stadtbus- und Freibadnutzung für Kinder und Jugendliche
Die Stadtverordnetenversammlung wird in ihrer Sitzung am Donnerstag, 2. Juli, über einen Antrag beraten, auch dieses Jahr ein besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche in Wiesbaden während der Ferienzeit zu schaffen. Dieses trifft den Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden gut vorbereitet, in dem schon seit längerem unter Hochdruck an einem Ferienangebot gearbeitet wird: Stadtbusse und städtische Freibäder - ausgenommen das Opelbad - werden für Kinder und Jugendliche in den Ferien kostenfrei sein.


01.07.2020 - Merkurist.de
„Ristorante Italia“:  Wiesbadens älteste Pizzeria schließt
Vor knapp 30 Jahren übernahm Familie Trapani das älteste italienische Restaurant in ganz Wiesbaden. Doch das Lokal in der Waldstraße steht jetzt vor dem Aus.
Anmerkung von Mein-Biebrich: Das Ristorante Italia ist KEINE Pizzeria, also auch nicht "Wiesbadens älteste Pizzeria". Wieder einmal ein schlecht recherchierter Beitrag von Janina Stadel, die ständig falsche "Fakten" erfindet.

DER BIEBRICHER   AUGUST 2020 (Ausgabe 345)
°   Auch ohne Mosburgfest sprudelt die Fontäne
°   "The Stagies" begeistern in Partnergemeinde Glarus
°   Clownerien bei "Poesie im Park"

345 august 2020
° Editorial von Frank Hennig (Seite 3)
° Informationen zu Ortsbeirat und Ortsverwaltung (Seite 3)
° Arbeitsgemeinschaft Biebricher Vereine und Verbände: Alternativen zum Mosburgfest und andere Veranstaltungen in Vorbereitung (Seite 4)
°  Gibber Wiesenflohmarkt auch in diesem Jahr (Seite 5)
°  Poesie im Park: Festival der leisen Töne (Seite 6)
°  Früherer Leiter der Biebricher Feuerwehr Michael Traisbach gestorben (Seite 7)
°  Geführter Spaziergang durch den Biebricher Schlosspark (Seite 7)
°  Aktuelles aus dem Quartier–Programm „Sozialer Zusammenhalt Biebrich-Mitte“ nimmt Fahrt auf (Seite 8)
° Jetzt erst recht: „Schöne Ferien vor Ort“ im Parkfeld (Seite 10)
° Entwicklung des Wohnquartiers „Gräselberg – Auf den Eichen“ geht in die nächste Phase (Seite 11)
° Trautermine 2021 im Schloss Biebrich (Seite 12)
° Werbung: Theo’s Gastro stellt sich vor (Seite 12)
° ESWE-Mitarbeiter spenden für ihr Herzensprojekt (Seite 13)
° Erfolgreicher Kulturaustausch mit „Stagies“ in Partnergemeinde Glarus–trotz Corona (Seite 14)
° Drehstart zur 13. Staffel von „Dein Song“ im Schloss Biebrich (Seite 15)
° Auftritte des Ensembles „Opera et Cetera“ laufen wieder an (Seite 16)
° Trotz Corona: „Abende der Vielfalt“ finden am 10. und 11. September statt (Seite 17)
° Ein „Clown Doktor“ verzaubert die Kinder vom Gräselberg (Seite 18)
° „Filme im Schloss“ startet wieder – allerdings mit reduzierter Platzkapazität (Seite 18)
° Arbeiten und Lernen in Europa – jetzt erst recht! (Seite 19)
° Tierheim Wiesbaden erhält Großspende (Seite 20)
° Pfarrerin Anne Claus verlässt die Biebricher Lukasgemeinde (Seite 21)
° Azubis weiter heiß begehrt – Kultusminister Lorz besucht Industriepark (Seite 22)

Der nächste "BIEBRICHER" erscheint am 25. September 2020


DER BIEBRICHER   JULI 2020 (Ausgabe 344)
°   Die Tamara ist wieder unterwegs
°   Freundeskreis erinnert an Verbindung Biebrich - Luxemburg
°   Zahlreiche neue Exponate für Museum Biebrich gestiftet

342 mai 2020 ° Editorial von Frank Hennig (Seite 3)
° Open-Air-Kino in den Sommerferien vor der Oranier-Gedächtnis-Kirche (Seite 3)
° Unruhe im Biebricher Gewerbeverein mit überraschender Kampfkandidatur (Seite 4)
° Gute Aktionen auf dem Gräselberg: Einkaufsdienst, „Kinder-Garten“ und die kleinste Abiparty Wiesbadens (Seite 6)
° Langjährige Leiterin der Riehl-Schule Brigitte Richter-Undeutsch gestorben (Seite 7)
° Sportabzeichenaktion 2020 in Biebrich gestartet (Seite 8)
° Ideen werden Wirklichkeit: Unterstützung für Vereine von der Naspa Stiftung (Seite 9)
° Endlich: Leinen Los auf der „Tamara“ (Seite 10)
° Dyckerhoff-Versuchsschale soll als Pavillon am Rheinufer wieder zugänglich werden (Seite 12)
° Freundeskreis feiert Luxemburger Nationalfeiertag in Biebrich (Seite 14)
° Blick in die Biebricher Geschichte (Seite 15)
° Gleich mehrere neue Exponate an das Museum Biebrich übergeben (Seite 16)
° Ein Rutschen-Hügel in der Kindertagesstätte der Lukasgemeinde (Seite 17)
° Oldie-Interpret Olly Neumann gestorben (Seite 18)
° Verletzungsgefahr minimiert – Fußballkäfig der Goetheschule hat endlich einen Sportbelag (Seite 19)
° Neuer Treffpunkt auf dem Gräselberg gebaut (Seite 20)
° Fidele Elf sagt alle Saalfastnachtsveranstaltungen ab (Seite 20)
° Andreas Kirsch als Ortsgerichtsvorsteher bestätigt (Seite 21)
° Neues Klettergerüst an der Pestalozzi-Schule (Seite 21)
° Zukunft von „Filme im Schloss“ derzeit ungewiss (Seite 22)

 

 Die älteren Ausgaben sind hier zu finden.


30.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Rettbergsau öffnet am Wochenende
Camper und Tagesgäste können vom Sonntag, 5. Juli, wieder auf die Rettbergsau. Nach den Vorgaben der Hessischen Landesregierung darf der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Das heißt, die Rheinfähre „Tamara“ darf wieder Gäste auf die Biebricher und Schiersteiner Seite der Rettbergsau befördern.


30.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Ausbildungspakt zwischen Stadt und InfraServ Wiesbaden verlängert
Um zwei weitere Ausbildungsjahre wird der Ausbildungspakt plus3 zwischen dem städtischen Referat für Wirtschaft und Beschäftigung und InfraServ Wiesbaden verlängert. Zielgruppe sind Jugendliche, die bis zu den Sommerferien noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.


30.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Neuer Nachbarschaftstreffpunkt auf dem Gräselberg gebaut
Auf dem Wiesbadener Gräselberg wurde in den vergangenen Tagen ein neuer Nachbarschaftstreffpunkt mit Bänken und Blumenbeeten aufgebaut. Die Idee entstammt der Planungswoche zum Grün- und Wegekonzept Gräselberg. Im Herbst sollen weitere Projekte realisiert werden.


30.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Programm Sozialer Zusammenhalt Gräselberg: Neuen Treffpunkt gebaut
In den vergangenen Tagen konnten Bewohnerinnen und Bewohner live miterleben, wie an der Ecke Klagenfurter Ring/Kärntner Straße auf einer Wiesenfläche der Wohnungsgesellschaft Geno50 ein Treffpunkt mit Bänken und Blumenbeeten aufgebaut wurde. Der Treffpunkt erfüllt den Wunsch nach Orten für Begegnung im Quartier und soll zum Verweilen, Gärtnern und nachbarschaftlichen Austausch einladen. „Der Gräselberg ist so ein schönes, grünes Quartier und jetzt gibt es endlich einen Ort, an dem man sich draußen treffen kann“, freut sich eine Bewohnerin.


Der Ausbildungspakt plus3 zwischen dem städtischen Referat für Wirtschaft und Beschäftigung und dem zu der InfraServ Wiesbaden GmbH gehörenden Bildungszentrum im Industriepark Kalle Albert wird um zwei weitere Ausbildungsjahre verlängert.
29.06.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Wiesbadens früherer Oberbürgermeister ist nun vorbestraft
Die kontroverse Verbindung mit dem Unternehmer Kuffler hat für Wiesbadens früheren Oberbürgermeister drastische Folgen. Wegen Vorteilsnahme ist Sven Gerich vom Amtsgericht München verurteilt worden.
29.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Strafbefehl gegen früheren Wiesbadener OB Sven Gerich
Das Amtsgericht München hat den früheren Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich zu einer Geldstrafe verurteilt. Vorgeworfen wird ihm Vorteilsnahme in insgesamt zwölf Fällen.
29.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Ab auf die Insel - Rettbergsauen öffnen am Sonntag
Ab kommendem Sonntag steht einem Ausflug auf die Rettbergsauen fast nichts mehr im Weg. Das beliebte Freizeitareal wird dann wieder von der Rheinfähre Tamara angefahren. Was es für einen Besuch der Wiesbadener Rheininsel zu beachten gibt, erfahren Sie im Artikel.
Die vordere Tür im Bus wird ab Mittwoch, 1. Juli, wieder bei einem Teil der Fahrzeuge von ESWE Verkehr geöffnet. Zeitgleich beginnt der Fahrscheinverkauf in diesen Bussen. Möglich wird das durch den fortschreitenden Einbau von Schutzscheiben zwischen Fahrgästen und Fahrern im Einstiegsbereich der Busse.

29.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden hält an zusätzlicher Rheinbrücke fest
Trotz des Neins aus Mainz bleibt eine weitere Rheinbrücke ein Ziel in Wiesbaden, betonte Stadtentwicklungsdezernent Kessler.


26.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Ermäßigte Schwimmbadtarife gelten ab Montag
Ab Montag, 29. Juni, können via E-Ticket für Wiesbadens Freibäder und den Badebereich des Thermalbads Aukammtal ermäßigte Tarife gebucht werden. Buchbar sind die E-Tickets über www.mattiaquacard.de.
Für die Freibäder Kallebad, Kleinfeldchen und Maaraue liegt der ermäßigte Tarif bei 3 Euro. Inhaber der Familienkarte entrichten 2,50 Euro pro Erwachsenen und 1 Euro pro Kind.


„An einer zusätzlichen Rheinbrücke führt kein Weg vorbei“, so Wiesbadener Stadtentwicklungsdezernent Hans-Martin Kessler. Auch wenn der jetzt vorgelegte Verkehrsentwicklungsplan für die Landeshauptstadt Wiesbaden keine neue Rheinbrücke beinhaltet, bleibt das Vorhaben ein stadtplanerisches Ziel auf Wiesbadener Seite.

25.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Kopfhörer-Open-Air in Biebrich
Die Evangelische Jugendkirche lädt von 3. Juli bis 14. August an allen Freitagen zu einem Open-Air-Kino nach Biebrich. Das Programm wird aus lizenzrechtlichen Gründen nur auf der Website des Stadtjugendpfarramts bekannt gegeben.


25.06.2020 - Merkurist.de
In Biebrich gibt es bald ein Open-Air-Kino
Der Ton kommt aus Funkkopfhörern


25.06.20 - Frankfurter Rundschau
Mobilität: Wirbel um Aufträge zur Citybahn
Die FDP sieht bei den Aufträgen zur Citybahn Gemauschel und Zahlungen ohne Leistung. Der Oberbürgermeister schaltet nun das Revisionsamt ein.


23.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Besucherzahl in Wiesbadener Vereinshäusern wird erhöht
Ab sofort ist der gemeinsame Aufenthalt in einer Gruppe bis zu zehn Personen erlaubt.


22.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Maximale Besucherzahl in Bürgerhäusern wird erhöht
Seit der Wiedereröffnung der städtischen Bürgerhäuser sind inzwischen fast fünf Wochen vergangen, und es kehrt langsam wieder der Alltag – wenn auch eingeschränkt - in die Vereins- und Veranstaltungshäuser zurück. Das Land Hessen hat nun die Bestimmungen zu den Kontaktbeschränkungen gelockert. Ab sofort ist der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum in einer Gruppe bis zehn Personen möglich, ohne dass der Mindestabstand eingehalten werden muss.


17.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Brand in der Biebricher Rathausstraße
Zu einem zähen Klumpen, in dem ein bis auf fünf Zentimeter abgebrannter Kochlöffel steckte, hat sich der Holunderblütensirup verwandelt. Den Topf mit dem kochenden Trank hatte am Montagabend eine Bewohnerin der Biebricher Rathausstraße vergessen. Damit löste sie einen komplizierten Einsatz der Feuerwehr aus.


17.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Startschuss für die Freibadsaison
Ab Freitag, 19. Juni, öffnen das Freibad Kleinfeldchen, das Kallebad sowie das Opelbad. Am Dienstag, 23. Juni, ziehen der Badebereich des Thermalbads Aukammtal und am Samstag, 27. Juni, das Freibad Maaraue nach.


17.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadt kann nur eingeschränkte Betreuung anbieten
Die Stadt kann nur ein eingeschränktes Betreuungsangebot im Rahmen der Öffnung der Grundschulen und der Überführung des Schulbetriebs in die Fünf-Tage-Woche ab Montag, 22. Juni, unterbreiten.


13.06.2020 - Merkurist.de
Nachfolger des „Fisch Palast“ in Biebrich hat eröffnet
Seit Freitag gibt es in Biebrich eine zweite Wiesbadener „Pizzaboy“-Filiale. Das Lokal mit Lieferservice folgt auf den „Fisch Palast“, der den Laden in der Rathausstraße zum Januar 2019 geschlossen hatte.


12.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Arbeitslosengeld II auch online beantragen
Das Kommunale Jobcenter der Landeshauptstadt Wiesbaden (KJC) bietet als eine der ersten Optionskommunen in Hessen seit Mittwoch, 10. Juni, die Möglichkeit, den Antrag auf Arbeitslosengeld II auch online zu stellen. Sozialdezernent Christoph Manjura ist davon angetan und sagt: „Die aktuelle Lage hat uns aufgezeigt, dass wir Arbeitsprozesse aus Sicht der Verwaltung – vor allem aber aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger, für die wir unsere Angebote bereitstellen – neu denken müssen.“


10.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Drei Freibäder öffnen am 19. Juni
Die Wiesbadener Freibäder Kallebad, Opelbad und Kleinfeldchen öffnen am Freitag, 19. Juni. Tickets sind bis auf weiteres nur online erhältlich.


10.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Rheingehört! #08 – Der Awo-Skandal in Wiesbaden (Teil 1)
Der Skandal rund um die Arbeiterwohlfahrt birgt Stoff für einen Krimi. Im Gespräch mit Reporter Philipp Durillo gibt Kurier-Lokalchef Olaf Streubig Einblicke in seine Recherche.


10.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Abschied: Namens-Karten für Senioren in Biebrich
Nach fast 20 Dienstjahren verlässt Altenseelsorgerin Claudia Vetter-Jung das Katharinenstift in Biebrich. Zum Abschied haben alle 140 Bewohnerinnen und Bewohner eine persönliche Karte bekommen, auf der der eigene Name individuell gestaltet ist. Für die Gestaltung der 140 Namens-Karten hat die scheidende Pfarrerin eine Malaktion ausgerufen, die sich an Wiesbadener Konfirmandinnenund Konfirmanden richtete. Die Jugendlichen haben die Namenszüge mit sehr viel Aufmerksamkeit und Zuneigung gestaltet.


09.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Auszeichnung Dritter Platz für InfraServ beim "Responsible Care Landeswettbewerb 2020"
Der Industrieparkbetreiber InfraServ Wiesbaden hat beim "Responsible Care Landeswettbewerb 2020" mit einem Projekt zur optimierten Wasseraufbereitung den dritten Platz belegt. Der Wettbewerb stand unter dem Motto "Nachhaltiger Umgang mit Wasser".


08.06.2020 - Wiesbadenaktuell
Stadtentwicklung: Ein Nachbarschaftstreffpunkt für den Gräselberg – Quartier online mitgestalten
Der Wiesbadener Gräselberg soll mehr Aufenthaltsqualität bekommen. Als eine Maßnahme wird Ende Juni an der Ecke Klagenfurter Ring/Kärntner Straße ein neuer Nachbarschaftstreffpunkt errichtet. Zudem haben Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 12. Juni die Möglichkeit, in einer Online-Befragung das zukünftige Farbkonzept und das Gestaltungsleitbild für verschiedene öffentliche Flächen auf dem Gräselberg mitzubestimmen.


07.06.2020 - Merkurist.de
Was hinter der Neueröffnung von „Twisted Twins“ in Biebrich steckt
Unter dem Namen „Twisted Twins“ entsteht derzeit ein neues Lokal in der Biebricher Straße der Republik 8. Was sich dahinter verbirgt, erzählen die Inhaberinnen Maria und Magdalena Gavrilovi.


06.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Vor 100 Jahren: Reichstagswahlen in Wiesbaden
In einer Serie erinnern wir immer samstags an die „Goldenen Zwanziger“ vor 100 Jahren und was im Wiesbadener Tagblatt damals darüber zu lesen war.


04.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Städtische Zuschüsse für Wiesbadener Sportvereine
Die Stadt gewährt Sportvereinen Unterhalts- und Energiekostenzuschüsse in gleicher Höhe wie im vergangenen Jahr. In der angespannten Lage durch die Coronavirus-Pandemie verstehe sich die Landeshauptstadt weiterhin als Partner der Sportvereine, heißt es in einer Pressemitteilung.


04.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden: Digitaler Briefkasten für Standesamt und Bürgerbüro
WIESBADEN - (red). Standesamt und Bürgerbüro haben einen „digitalem Briefkasten“ für Dokumente und Nachweise eingeführt. Nutzer können ihre Dokumente jetzt sicher im Internet hochladen. Nicht nur Corona ist der Anlass. Nachweise und Dokumente müssen jetzt nicht mehr bei persönlichen Terminen vorgelegt oder abgegeben oder per Post verschickt werden.


03.06.2020 - Merkurist.de
Ist der Ratskeller in Biebrich wieder geschlossen?
Innerhalb weniger Jahre hat das gutbürgerliche Restaurant „Ratskeller“ in Biebrich mehrfach den Betreiber gewechselt. Auch jetzt fragen sich die Biebricher wieder, was aus dem Restaurant wird.


02.06.20 - Frankfurter Rundschau
Mehr Ruhe für Flussregenpfeifer und Beutelmeise im Inselrhein
In dem Europareservat bei Wiesbaden ziehen seltene Vögel ihre Jungen groß. Aber oft stören Wassersportler sie bei der Brut. Neue Verbotsschilder sollen das ändern. Das Fährschiff Tamara bringt zurzeit keine Passagiere auf die Rettbergsaue. Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen wäre es unrentabel, vom Biebricher Rheinufer oder aus dem Schiersteiner Hafen auf die erste Aue im Inselrhein überzusetzen, teilt ein Sprecher der Landeshauptstadt mit.


02.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Fronleichnam: Müllabfuhr und Service-Center
Die ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) teilen mit, dass sich wegen des Feiertags Fronleichnam am Donnerstag, 11. Juni, die Leerung sämtlicher Abfallbehälter (Restabfalltonne, Biotonne, Papiertonne und Wertstofftonne) um einen Tag nach hinten verschiebt, also von Donnerstag auf Freitag, 12. Juni, und von Freitag, 12. Juni, auf Samstag, 13. Juni.


02.06.2020 - Wiesbadener Kurier
Bestattungen nach wie vor nur im engsten Kreis
Obwohl inzwischen Trauergesellschaften wieder 100 Gäste umfassen dürfen, halten Familien den Rahmen klein.


02.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Saarstraße – Einschränkungen des Busverkehrs
Aufgrund der Vollsperrung eines Teils der Saarstraße in Schierstein kommt es auf der Saarstraße zwischen Stielstraße und Alte Schmelze von Freitag, 5. Juni, ab 15 Uhr, bis Montag, 8. Juni, etwa 5 Uhr, zu Einschränkungen im Liniennetz. Betroffen von dieser Maßnahme sind die Linien 5, 18, 23, 45, 171 und Einsatzwagen sowie die Nightliner N9 und N12.


02.06.2020 - Stadt Wiesbaden
Vollsperrung der Saarstraße vom 5. bis 7. Juni
Um die Attraktivität der Radwegeverbindung zwischen Schierstein und der Innenstadt zu erhöhen, baut das Tiefbau- und Vermessungsamt seit November 2019 Teilbereiche der Saarstraße zwischen der Söhnleinstraße in Schierstein bis zur Erich-Ollenhauer-Straße in Biebrich um.


29.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Corona-Pandemie: thalhaus Theater wird neuer Trauort
Das Standesamt Wiesbaden zieht aufgrund der Corona-Krise für die Trauungen freitags und samstags von Juni bis August ins thalhaus Theater um. Ab Freitag, 5. Juni, finden die Trauungen an mindestens 18 Tagen in den großzügigen Räumen der traditionsreichen Villa im Nerotal 18 statt.


29.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadtpolizei kündigt Kontrollen an
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende appelliert zusammen mit Bürgermeister und Ordnungsdezernent Dr. Oliver Franz an diejenigen, die am Pfingstwochenende draußen unterwegs sein werden, sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten.


29.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Hallenbäder öffnen für Vereine und Kurse
Ab Montag, 8. Juni, können die Wiesbadener Schwimm- und Tauchsportvereine wieder in die Becken. Auch Kurse dürfen in den Schwimmbädern wieder durchgeführt werden.


29.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiesbaden Congress & Marketing GmbH bietet Vereinen Unterstützung an
Von den sukzessiven Lockerungsmaßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie können auch Wiesbadens Vereine profitieren. Allerdings gelten etwa für Versammlungen strenge Hygiene- und Abstandsregeln, und die Vereine müssen ein geeignetes Hygienekonzept vorlegen. Die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH (WiCM) bietet Vereinen bei diesem Prozedere ihre beratende Unterstützung an.


29.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadtradeln: Wiesbaden radelt wieder für ein besseres Klima
Auch in diesem Jahr nimmt Wiesbaden an der Kampagne „Stadtradeln“ teil. In den drei Wochen vom 7. bis 27. Juni können alle Menschen, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, zur Hochschule oder zur Schule gehen, mitmachen und im Team möglichst viele Radkilometer sammeln. Interessierte können sich jetzt schon unter wiesradeln.de oder stadtradeln.de/wiesbaden anmelden.


28.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Vollsperrung der Rheingaustraße unter der Schiersteiner Brücke
Zum Rückbau des Traggerüstes an der Überführung und der Entwässerungsmontage an der Rheinbrücke Schierstein im Bereich der Rheingaustraße wird eine Vollsperrung am Samstag, 6. Juni, von etwa 22 Uhr bis Montag, 8. Juni, 5 Uhr, erforderlich.


28.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Betreuung in Kindertagesstätten ab 2. Juni
Bei den Kindertagesstätten ist ab Dienstag, 2. Juni, wieder eine eingeschränkte Regelbetreuung möglich.


28.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Zusammen mit Freixenet wird Henkell Umsatz-Milliardär
Die Übernahme ist abgeschlossen, und Henkell Freixenet sieht sich auch in der Corona-Krise gut aufgestellt. Kräftig investiert hat das Unternehmen in seine Prosecco-Kellerei.


28.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden setzt Kita-Gebühren erneut aus
In der Landeshauptstadt sollen auch für den Monat Juni keine Beiträge erhoben werden. Der Beschluss des Magistrats steht allerdings noch unter Vorbehalt.


27.05.2020 - Stadt Wiesbaden
OB Mende zufrieden über Wegfall der Fünf-Quadratmeter-Regel – Konzept für mobile Gastronomiestände nimmt Form an
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende zeigt sich erfreut über den Wegfall der hessischen Fünf-Quadratmeter-Abstandsregel im Innen- und Außenbereich von Gaststätten. „Ich bin froh, dass eine Angleichung an den bundesweiten Standard erfolgt ist, was ein dringlicher Wunsch der Wiesbadener Gastronomen war“, so Mende. In allen anderen Bundesländern galten schon bisher die aktuellen Abstandsregeln von 1,5 Metern, eine Fünf-Quadratmeter-Regel gab es sonst nirgends.


27.05.2020 - Stadt Wiesbaden
ELW-Infos für den Juni: Kleinannahmestelle und Sonderkleinannahme, Wertstoffhöfe, Mobile Sammlung von Sonderabfällen, Sperrmüll
Die ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) informieren über ihre Angebote in Corona-Zeiten für den Monat Juni und richten zunächst eine dringende Empfehlung an die Bürgerinnen und Bürger: Zur Vermeidung von Verkehrschaos, zeitweiligen Schließungen und Unfällen sollen Privatperson mit ihrem Pkw – wenn möglich – nicht an die Kleinannahmestelle auf der Deponie fahren, sondern auf die anderen Wertstoffhöfe ausweichen.


27.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Erweiterung von Flächen für Außengastronomie
Lange Zeit war der sonst so selbstverständliche Besuch von Restaurants oder Cafés nicht möglich. Mittlerweile kommt wieder mehr Leben in die Fußgängerzonen und in die Betriebe, jedoch unter strengen Hygieneauflagen. „Die Betriebe benötigen unter diesen Umständen mehr Außenflächen als sonst, um den Vorschriften Rechnung tragen zu können und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten“, erklärt Verkehrsdezernent Andreas Kowol. „Es ist mir und meinen Ämtern ein großes Anliegen, hier zu helfen und unkompliziert zu unterstützen.“


27.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiesbadener Bildungsbericht 2019
Sozialdezernent Christoph Manjura, auch für den Bereich Bildung zuständig, freut sich über die Zustimmung des Magistrats zur Veröffentlichung des „Wiesbadener Bildungsberichtes 2019“. Der „Bericht zur Bildungsteilhabe (herkunfts-)benachteiligter Menschen in Wiesbaden“, so der Untertitel der 172 Seiten umfassenden Veröffentlichung, ergänzt die bereits regelmäßigen Sozialberichterstattungen des Dezernates für Soziales, Bildung, Wohnen und Integration sowie des Amts für Statistik und Stadtforschung.


27.05.2020 - Stadt Wiesbaden
„Youth Bank – Geld für Ideen“: Jugendliche werden gefördert
Jugendliches Engagement baut auf Eigeninitiative und Kreativität. Damit die Jugendlichen ihre Projektideen realisieren können, bietet die Stadt Wiesbaden Beratung und finanzielle Unterstützung an. „In den vergangenen Jahren konnten so unzählige Projekte wie ‚Street Dance battles‘, ‚Skate contests‘, Umfragen zur Jugendbeteiligung als auch Kunstprojekte für Kinder realisiert werden“, freut sich Sozialdezernent Christoph Manjura.


27.05.2020 - Polizeiakademie Hessen
Kein Gelaber, alles Echt!

Das ist der Slogan des neuen Pod -bzw. "Copcasts" der Polizei Hessen, der ab dem 30.05.2020 unter dem Namen "Kugelsicher" auf allen gängigen Podcast - Portalen, bspw. Spotify, Apple Podcast und Deezer zu finden sein wird.

Damit schafft die Polizei Hessen als erste Landespolizei einen Sprung auf die nächste Ebene der Kommunikation. Sie ermöglicht Interessierten Einblicke in einen spannenden, abwechslungsreichen Beruf mittels authentischer, aus dem Leben gegriffener Erzählungen aktiver Polizistinnen und Polizisten.

Die Rolle des Moderators übernimmt hierbei Polizeihauptkommissar, Marc-Alexander Wuthe aus dem Polizeipräsidium Südhessen. Im Studio begrüßt er unter anderem Beamtinnen und Beamte des SEK's, der Flieger- und Hundestaffel, der Polizeiautobahnstation, einen Praxisausbilder inkl. seinem Praktikanten und viele mehr! Die Wahl des Moderators erfolgte keinesfalls zufällig. Marc-Alexander ist leidenschaftlicher Musiker, ihm ist der Einsatz am Mikrofon somit nicht fremd. Darüber hinaus schafft er es, dank seiner charismatischen Stimme, Interviewpartnerinnen und -partner sowie Zuhörende zu fesseln. Neue Folgen erscheinen ab dem 30.05.2020 alle zwei Wochen immer samstags. Reinhören lohnt sich, denn auf keine andere Weise wird die Vielfalt des Berufs so prägnant wiedergegeben, wie durch die Menschen, die ihn leben.


26.05.2020 - Wiesbadenaktuell
Kesselmontage im neuen InfraServ GuD-Kraftwerk
Im Süden des Wiesbadener Industrieparks entsteht derzeit ein neues Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerks (GuD). Die umfangreiche Baumaßnahme verläuft weiter nach Plan.


26.05.2020 - Merkurist.de
Hagenauer Straße:„Woolworth“ eröffnet in Wiesbaden - Nachfolger für Sportgeschäft
Die Kaufhauskette „Woolworth“ eröffnet eine Filiale im Wiesbadener Stadtteil Biebrich. Der Laden wird Nachfolger von Intersport Voswinkel in der Hagenauer Straße.


26.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Standesamt und Bürgerbüro mit digitalem Briefkasten für Dokumente und Nachweise
Der Fachbereich Standesamt und Bürgerbüro hat gemeinsam mit dem Nachwuchskräfte-Projekt „Team OnlineRathaus“ einen neuen Service eingeführt: den digitalen Briefkasten. „Die Bürgerinnen und Bürger haben nun einen digitalen und rechtssicheren Weg, den Fachbereichen Dokumente zukommen zu lassen, ohne dafür den Weg ins Amt oder zum Postbriefkasten gehen zu müssen“, freut sich Bürgermeister Dr. Oliver Franz.


26.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Zuschüsse für Natur- und Umweltschutzprojekte
Auch in diesem Jahr fördert die Landeshauptstadt Wiesbaden Natur- und Umweltschutzprojekte finanziell. Noch bis Ende August können Interessierte Zuschüsse aus den so genannten Tronc-Mitteln der Spielbank beantragen. Anträge sind formlos an das Umweltamt Wiesbaden, Gustav-Stresemann-Ring 15, 65189 Wiesbaden, Telefon (0611) 314311 zu richten.


26.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Kein Kinderfest im Biberbau
Der Aktivspielplatz Biberbau in Biebrich hat seit zwei Wochen unter Hygieneauflagen wieder geöffnet: So dürfen sich maximal 50 Personen auf dem Gelände ohne Gruppenbildung befinden, der Einlass ist nur per Online-Anmeldung möglich und es finden weder Tierfütterungen noch Lagerfeuer statt. Nun wurde das für den 20. Juni terminierte Kinderfestival abgesagt.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Monitorampel für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis
Bereits am Mittwoch, 6. Mai, hatten die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder verabredet, dass die Länder sicherstellen, dass in Landkreisen und kreisfreien Städten mit kumulativ mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage sofort ein konsequentes Beschränkungskonzept umgesetzt wird.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Heimatschule ist online
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat am Montag, 25. Mai, den Startschuss für das Portal „Heimatschule Wiesbaden“ gegeben. Es ist ab sofort unter heimatschule.wiesbaden.de online.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Keine weiteren Corona-Infektionen im Toni-Sender-Haus
Im Toni-Sender-Haus haben sich aus der Untersuchung der vergangenen Woche keine weiteren positiven Testergebnisse auf das SARS-CoV-2 Virus bestätigt, teilte am heutigen Montag, 25. Mai, das Gesundheitsamt mit.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Aufruf an Wiesbadener Bürger, lokale Handwerksunternehmen zu unterstützen
Auch Handwerksbetriebe sind von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Im Gespräch zwischen Bürgermeister Dr. Oliver Franz, Vertretern der Kreishandwerkerschaft, und dem Referat für Wirtschaft und Beschäftigung wurde aufgezeigt, dass die Aufträge und Umsätze im Handwerk seit Beginn der Pandemie stark zurückgegangen sind.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
„Wiesbaden tanzt“ findet 2020 nicht statt
Die beliebte Veranstaltung „Wiesbaden tanzt“ wurde für dieses Jahr abgesagt; sie hätte am 18. und 19. September an verschiedenen Orten und öffentlichen Plätzen in Wiesbaden stattfinden sollen. „Tanz ist nur in wenigen Varianten ohne Körperkontakt und Nähe möglich. Viele Einrichtungen hatten aus diesem Grund und wegen des erhöhten Aufwands durch die Sicherheitsvorkehrungen vorab schon ihre Teilnahme zurückgezogen“, sagt Kulturdezernent Axel Imholz.


25.05.20 - Frankfurter Rundschau
Wirtschaft in Wiesbaden auf Talfahrt
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) legt den Lagebericht der Unternehmen in Wiesbaden, Hochheim und dem Rheingau-Taunus-Kreis vor. Die Ergebnisse sind so schlecht wie nie.


25.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Katastrophenwarnsystem wird getestet
Ein Plus für den Bevölkerungsschutz: Das Katastrophenwarnsystem MoWaS wird auf digitalen Stadtinformationsanlagen von Wall durch die Feuerwehr in der Landeshauptstadt Wiesbaden getestet.


25.05.2020 - Wiesbadener Kurier plus (nur für Abonnenten)
Müllverbrennungsanlage: Rechtliche Hürden tun sich auf
Der „Arbeitskreis Umwelt“ verlangt eine Aussetzung des Genehmigungsverfahrens für die geplante Anlage, und ein Nachbar leitet Rechtsschritte ein.


24.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Neue Corona-Infektionen in zwei Wiesbadener Seniorenheimen
Mittlerweile 26 Menschen im Kapellenstift sowie vier im Toni-Sender-Haus sind positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. Die Heime stehen unter Quarantäne.


22.05.2020 - Wiesbadener Kurier plus (nur für Abonnenten)
Wiesbadener Stadtpolitik: Teuer, aufgebläht, korruptionsanfällig
Schirmherrschaft und Korruptionsversuchungen: Ohne eine grundlegende Reform ist das nächste „Filzbaden“ nur eine Frage der Zeit, sagt Ökonom Ulrich Steger in seinem Gastkommentar.


22.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden setzt auf neue Bäume
Die Trockenheit der vergangenen Jahre setzt dem Stadtgrün zu. Es muss immer früher gewässert werden. Bei Ersatzpflanzungen verzichtet man nun auf heimische Gehölze und setzt auf Dürrekünstler.


22.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Anmeldungen für das „Sommerferienprogramm 2020“ sind möglich
„Nach den schweren Zeiten, die hinter den Kindern und Jugendlichen liegen, freue ich mich, dass die Abteilung Jugendarbeit ‚wi&you Schöne Ferien‘ im Amt für Soziale Arbeit, für die Sommerferien ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt hat“, verkündet der Wiesbadener Sozialdezernent Christoph Manjura erleichtert und auch stolz.


22.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Kindertagespflege in Wiesbaden öffnet ab 25. Mai wieder
Das Betretungsverbot für die Kindertagespflege wird in Hessen ab Montag, 25. Mai, aufgehoben. Damit können auch Wiesbadener Kinder ab Montag wieder regulär zu ihrer Tagesmutter.


21.05.2020 - Merkurist.de
Biebricher Weinstand hat unter strengen Auflagen geöffnet
Jedes Jahr versammeln sich die Wiesbadener in Scharen am Biebricher Weinstand. Doch wie läuft ein Besuch in Corona-Zeiten ab?


20.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Kritik an Fünf-Quadratmeter-Regel für Gastronomie
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende zeigt Verständnis für die Kritik der Gastronomen an der bestehenden hessischen Fünf-Quadratmeter-Abstandsregel im Innen- und Außenbereich von Gaststätten. Mende ist für eine Angleichung des hessischen Sonderweges an den bundesweiten Standard. In anderen Bundesländern gelten die aktuellen Abstandsregeln von 1,5 Metern, eine Fünf-Quadratmeter-Regel gibt es nicht.


20.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Teilweise Nutzung der städtischen Bürgerhäuser wieder möglich
Die städtischen Bürgerhäuser nehmen ab sofort ihren Betrieb wieder auf. Aufgrund der Beschränkungen des Landes auf 100 Personen und zur Wahrung der Abstandsregeln musste die maximal zulässige Personenzahl für alle Veranstaltungsräume neu berechnet und entsprechend reduziert werden.


19.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Müllabfuhr: Geänderte Leerungstermine wegen Pfingsten


19.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Befragung: Das meistgenutzte Verkehrsmittel bleibt das Auto
Nachdem die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener im Jahr 2013 schon einmal umfassend zu ihrem Verkehrsverhalten befragt wurden, gab es 2018 eine Neuauflage der Befragung. Durchgeführt wurde die Umfrage von der TU Dresden im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. Die Stadt Wiesbaden und ESWE-Verkehr haben sich unter Federführung des RMV ebenfalls an der Befragung beteiligt.


18.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Bis zu drei Wochen Wartezeit
Die Wiesbadener Zulassungsstelle arbeitet derzeit nur mit Terminvergabe. Die Mitarbeiter weisen auch auf die Alternative privater Anbieter hin.


18.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadtbäume leiden unter Trockenheit
„Auch wenn es Anfang des Monats etwas geregnet hat, ist es für unsere Bäume insgesamt nach wie vor zu trocken“, sorgt sich Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr. „Nach einem viel zu trockenen Winter hat es auch im Frühjahr wochenlang keine nennenswerten Niederschläge gegeben.“


18.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Positionspapier zum Tourismus in Wiesbaden vorgelegt
Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz begrüßt einen Maßnahmenkatalog zum Tourismus der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH.


17.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Städtische Zuschüsse an Sportvereine für Unterhaltung vereinseigener Sportanlagen
In der angespannten Lage durch die Coronavirus-Pandemie versteht sich die Landeshauptstadt Wiesbaden weiterhin als Partner der Sportvereine. Dies wird unter anderem durch die Gewährung von Unterhaltungs- und Energiekostenzuschüssen deutlich, die die Stadt Wiesbaden auch 2020 in gleicher Höhe wie im vergangenen Jahr gewährt.


15.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Die Triebfeder aus Biebrich
Klaus Zengerle, Vorsitzender des Verschönerungs- und Verkehrsvereins, feiert am 16. Mai seinen 80. Geburtstag.


15.05.2020 - Stadt Wiesbaden
„EMILIE“: Digitale Lieferplattform für lokalen Einzelhandel und saubere Luft
Als Reaktion auf die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einbußen des Handels hat die Landeshauptstadt Wiesbaden im Rahmen des Projekts für nachhaltige, digital unterstützte Stadtlogistik (DIGI-L) eine App für Händler und emissionsfreie Kurierdienste, wie zum Beispiel Fahrradkuriere, entwickeln lassen. Diese heißt „EMILIE“ und steht für Emissionsfreie Lieferlogistik.


15.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiedereröffnung der städtischen Sportanlagen für Vereine
Städtische Sportanlagen in Wiesbaden stehen Vereinen für den Trainings- und Übungsbetrieb unter der Einhaltung von Auflagen ab frühestens Montag, 18. Mai, zu den vereinbarten Nutzungszeiten wieder zur Verfügung. Die Sportanlagen werden ausschließlich für Vereine geöffnet, nicht für die Öffentlichkeit.


15.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Planunterlagen künftig analog und digital verfügbar
Das Stadtplanungsamt bietet künftig unter www.wiesbaden.de/auslegung auch digitale Partizipationsmöglichkeiten im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit an. So können sich Bürgerinnen und Bürger auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften aktiv an der Schaffung von planungsrechtlichen Voraussetzungen für neue Wohnquartiere (zum Beispiel Bebauungspläne) beteiligen.


15.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Schnelle Unterstützung für Wiesbadener Gastronomie zugesagt
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister, Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz sowie Umwelt-, Grünflächen- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol haben sich am Donnerstagabend, 14. Mai, mit Vertretern des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Hessen unter Führung von Präsident Gerald Kink sowie Wiesbadener Gastronomen zu einem Gespräch wegen der aktuellen Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Folgen sowie der Öffnung von Restaurants und Hotels getroffen.


15.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadtteilprofile 2020: Aktuelle Zahlen zu Ortsbezirken und Planungsräumen
Die Stadtteilprofile 2020 wurden unter www.wiesbaden.de/statistik veröffentlicht. Die Profile porträtieren die Wiesbadener Stadtteile und werden jährlich vom Amt für Statistik und Stadtforschung herausgegeben. Fragen zur Bevölkerungsstruktur, zur Haushaltsstruktur und zum Arbeitsmarkt werden mit den Kennzahlen in den Faltblättern ebenso beantwortet wie zum PKW-Verkehr und zur Kaufkraft der Wiesbadenerinnen und Wiesbadener.


13.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Bürgerentscheid zur City-Bahn rückt näher
Über den Zeitpunkt einer Abstimmung können sich SPD, CDU und Grüne nicht einigen, dafür auf eine Fragestellung. Mainzer Stadtwerke-Chef bekennt sich zur City-Bahn - trotz Skepsis.


13.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Park-&-Ride-Platz Kahle Mühle wird 2021 ausgebaut
Größer, schöner und sicherer soll der Park-&-Ride-Platz Kahle Mühle in Wiesbaden werden. Nur einen kostenlosen Shuttlebus in die Innenstadt wird es nicht geben – zumindest vorerst.


13.05.2020 - Wiesbadenaktuell
Maßnahme / Video: Mehr Stellplätze für Pendler am P+R-Parkplatz “Kahle Mühle“
Zu Rush-Hour-Zeiten ist meist viel Geduld gefragt, um mit dem Auto in die Wiesbadener Innenstadt rein oder raus zu kommen. Pkw-Pendlern erhalten mit der Erweiterung sowie Ausbau des P+R-Parkplatzes “Kahle Mühle“ in Biebrich eine attraktive sowie praktikable Lösung, um die letzten ein oder zwei Kilometer mit dem Bus in das Zentrum zu kommen. Gleichzeitig sollen damit der Verkehr sowie die Stickstoffbelastung in der City reduziert werden.


13.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiesbadener Kindertagesstätten weiten ihre digitalen Angebote aus
Mit der gemeinsamen Homepage aller Wiesbadener Kindertagesstätten - www.du-gehoerst-zu-uns.de - sowie einem Instagram und Facebook-Kanal der städtischen Kindertagesstätten (erreichbar unter www.instagram.com/kitas.stadt.wiesbaden und www.facebbok.com/kitas.stadt.wiesbaden) haben die Wiesbadener Kindertagesstätten ihre digitalen Angebote seit Anfang April deutlich ausgeweitet.


13.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren starten mit Kleingruppenangebot in Corona-Alltag
Die Kinder-und Jugendzentren des Amtes für Soziale Arbeit nehmen am kommenden Montag, 18. Mai, ihre Arbeit vor Ort wieder auf. Zunächst bieten sie ein ausgewähltes Angebot in Kleingruppen mit maximal fünf Kindern oder Jugendlichen unter Einhaltung der geforderten Hygieneregelungen an.


13.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Mehr Stellplätze für den P+R-Parkplatz „Kahle Mühle“
Der Ausbau des Park-and-Ride-Parkplatzes „Kahle Mühle“ an der Kreuzung Saarstraße/Erich-Ollenhauer-Straße unter dem Brückenbauwerk A643 wurde am Mittwoch, 6. Mai, final von den städtischen Gremien beschlossen. Verkehrsdezernent Andreas Kowol erläutert das Ziel dieser Maßnahme: „Wiesbaden muss jeden Tag eine immense Menge an Einpendelnden bewältigen, die dann ihrerseits Parkraum suchen. Ich erlebe eine hohe Bereitschaft, gerade seitens der Berufspendlerinnen und Berufspendler, bequem und sicher auf den letzten Metern den ÖPNV zu nutzen.“


12.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Nacht der Kirchen fällt aus
Die Nacht der Kirchen in Wiesbaden, ursprünglich geplant für den 4. September, findet dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Die Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen und gleichzeitig in den Kirchen ein Angebot der Begegnung und Gemeinschaft zu machen, sei schwierig umzusetzen, erklären Evangelische und Katholische Kirche in Wiesbaden. Die nächste Nacht der Kirchen ist am Freitag, 3. September 2021. Wo eine Verschiebung auf das nächste Jahr nicht möglich war, haben sich einige Kirchengemeinden entschlossen, extern engagierten Künstlern oder Musikern dennoch einen Teil der Gagen zu bezahlen. Neben den Innenstadtkirchen werden 2021 die Kirchengemeinden in Schierstein und im vorderen Rheingau – Walluf, Eltville und Erbach – teilnehmen.


12.05.2020 - Stadt Wiesbaden
ELW: Geänderte Leerungstermine wegen Christi Himmelfahrt
Die ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) teilen mit, dass sich wegen des Feiertages – Christi Himmelfahrt - am Donnerstag, 21. Mai, die Leerungstermine für sämtliche Abfallbehälter (Restabfalltonne, Biotonne, Papiertonne und Wertstofftonne) um einen Tag nach hinten verschieben.


11.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Dr. Franz würdigt die Arbeit der Pflegenden und Hebammen
Anlässlich des Internationalen Tages der Pflegenden und Hebammen, der an den Geburtstag der Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, erinnert, stellt Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Dr. Oliver Franz die Bedeutung der Pflegenden für die Gesundheitsversorgung und die Gesellschaft heraus.


09.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Explosiver Fang: Mann angelt Handgranate aus dem Rhein
Auf Fische war er zwar nicht aus, mit diesem Fund hatte der 29-Jährige aber wohl nicht gerechnet. Ein Mainzer hat am Biebricher Rheinufer eine scharfe Handgranate aus dem Fluss gezogen.


08.05.2020 - Wiesbadener Kurier
CDU-Stadtverordneter Wolfgang Gores legt Mandat nieder
Nach Vorwürfen gegen ihn und seine Tochter im Zusammenhang mit dem Awo-Skandal verlässt Wolfgang Gores nach knapp 20 Jahren die Wiesbadener CDU-Rathausfraktion.


08.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Veranstaltungsbetrieb fährt vorsichtig hoch
Basierend auf Hessens neuesten Corona-Verordnungen laufen die Planungen für Veranstaltungen im Rhein-Main Congress Center und im Kurhaus an.


08.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden: „City-Bahn ist kein Allheilmittel“
WIESBADEN - (red). Den „schnellstmöglichen Bau von Park-and-ride-Plätzen“ an den Stadträndern verlangen die Freien Wähler/Bürgerliste Wiesbaden (FW/BLW). Mit einer Pressemitteilung reagieren sie auf die Analyse des Amts für Statistik und Stadtforschung zum Pendlerverhalten. „Wir müssen endlich aufhören, die Wiesbadener Verkehrsströme nur durch die Einweihung von weiteren Radfahrwegen symbolhaft verbessern zu wollen. Die Landeshauptstadt benötigt zeitnah eine spürbare und nachhaltige Entlastung des einpendelnden Individualverkehrs und keinen weiteren, rein ideologisch getriebenen Straßen- und Gehwegverbrauch“, schreibt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christian Bachmann.


08.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Wiedereinstieg in den Sportbetrieb in Wiesbaden
Mit der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung von Donnerstag, 7. Mai, hat die hessische Landesregierung für den Wiedereinstieg in den Trainings- und Sportbetrieb neue Regelungen verabschiedet. Als Betreiber der städtischen Sportanlagen bereitet sich die Landeshauptstadt Wiesbaden auf die zeitliche und konkrete Umsetzung der Öffnung vor. Noch sind die Anlagen vorübergehend geschlossen, um alle Anforderungen erfüllen zu können.


07.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Öffnung der Trauerhallen
Die Friedhofsverwaltung des Grünflächenamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden wird ab Montag, 11. Mai, die Trauerhallen auf den 21 Friedhöfen wieder für die Nutzung öffnen.


07.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Vollsperrung der Tannhäuser Straße in Biebrich
Aufgrund der Vollsperrung wegen der Sanierung der Fahrbahndecke kann ab Montag, 11. Mai, etwa 7.30 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 22. Mai, die Bushaltestelle „Bleichwiesenstraße“ in der Tannhäuser Straße nicht angefahren werden.


07.05.2020 - Stadt Wiesbaden
ELW übernehmen die Reinigung städtischer Spielplätze und Grünanlagen
Am Mittwoch, 1. Juli, wechselt die Verantwortung für die Reinigung der städtischen Kinderspielplätze sowie der städtischen Grünanlagen vom Grünflächenamt zu den ELW.


07.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Seniorenunion fordert WLAN für Heimbewohner
WIESBADEN - (red). Die Seniorenunion Wiesbaden hält es für dringend notwendig, dass in Alten- und Pflegeheimen kurzfristig allen Bewohnern WLAN zur Verfügung steht. Gerade jetzt, da aufgrund der Pandemievorschriften Besuche wesentlich erschwert sind, sei ein Laptop oder Computer eine wesentliche Kommunikationsmöglichkeit. So könnten die Bewohner per Skype oder anderen Diensten auch visuell mit Freunden und der Familie in Kontakt bleiben.


06.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Programm Sozialer Zusammenhalt (vormals Soziale Stadt) Gräselberg - Start der Online-Befragung
Der Gräselberg hat viele schöne Ecken, an Treffpunkten für Jung und Alt mangelt es jedoch. Während einer ersten Planungswoche vor Ort im September 2019 zum Grün- und Wegekonzept, äußerten viele Anwohnende den Wunsch nach mehr Orten für Begegnung im Quartier. Daraus formulierte das mit dem Konzept betraute Landschaftsarchitekturbüro „gruppe F“ das übergeordnete Leitbild: „Der Gräselberg verbindet“. Bürgerinnen und Bürger sind nun eingeladen, ihre Ideen bis zum 12. Juni in einer Online-Befragung einzubringen und über das zukünftige Farbkonzept und das Gestaltungsleitbild für die öffentlichen Flächen und Wege mitzubestimmen.


06.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Solidaritätsaktion „Wiesbaden hilft“ nimmt Gestalt an
Corona hat in vielen armen Familien und bei Senioren wirtschaftliche Härten ausgelöst. Jetzt wird Hilfe organisiert.


05.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Sozialdezernent Manjura fordert baldige Öffnung der Kitas für alle Kinder
„Es braucht schnellstmöglich, spätestens aber bis Juni, für alle Kinder eine mindestens stunden- oder tageweise Rückkehr in die Kindertagesstätten und die Kindertagespflege“, fordert der für die Kinderbetreuung in Wiesbaden zuständige Sozialdezernent Christoph Manjura eine baldige Öffnung der Kindertagesstätten und -tagespflege.


05.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Vollsperrung der Tannhäuser Straße in Biebrich
Ab Montag, 11. Mai, beginnt das Tiefbau- und Vermessungsamt mit der Fahrbahndeckensanierung in der Tannhäuser Straße zwischen der Erich-Ollenhauer-Straße und der Biebricher Allee; eine Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr ist notwendig. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 22. Mai andauern.


04.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Schulsozialarbeit Wiesbaden in Corona-Zeiten
Die Schließung der Schulen und die Kontaktsperren sind auch für die Schulsozialarbeit eine große Herausforderung. „Die Mitarbeitenden der Schulsozialarbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden sind jedoch trotz geschlossener Schulen weiterhin für ihre Schülerinnen und Schüler aktiv. Wichtige Vorbereitungen für den Übergang Schule-Beruf haben – wenn auch nicht vor Ort in den Schulen – stattgefunden“, betont Sozialdezernent Christoph Manjura. Die im Amt für Soziale Arbeit angesiedelte Schulsozialarbeit ist in Wiesbaden an sechzehn weiterführenden Schulen tätig.


04.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Biebricher Mosbach: Stadtpolizei und Umweltamt decken illegale Wasserentnahme auf
Eine illegale Wasserentnahme in größerem Umfang konnten die Stadtpolizei und das Umweltamt in enger Zusammenarbeit aufdecken.


04.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Feuerwehr-Tipps zu Masken und Erster Hilfe
Zur Brandgefahr bei der Reinigung von Alltagsmasken und Erster Hilfe in Corona-Zeiten informiert die Wiesbadener Feuerwehr.


04.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Arbeitslosigkeit in Wiesbaden steigt deutlich
Die Corona-Krise trifft den Wiesbadener Arbeitsmarkt hart. Jeder dritte Betriebe hat Kurzarbeit angemeldet.


03.05.2020 - Stadt Wiesbaden
Spielplätze öffnen wieder
Die Landeshauptstadt Wiesbaden öffnet auf Basis des Beschlusses der Hessischen Landesregierung ab Montag, 4. Mai, wieder die städtischen Spielplätze. Die bisher geltenden Absperrungen und Verbotsschilder werden im Laufe der nächsten Tage von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Grünflächenamtes entfernt.


03.05.2020 - Merkurist.de
Ärger um Radfahrer im Biebricher Schlosspark
Immer wieder ärgern sich Spaziergänger in Biebrich über Radfahrer, die über den Schlosspark abkürzen oder dort ihrem Hobby nachgehen wollen. Dabei gelten im Park klare Regeln, wo Fahrräder erlaubt sind und wo geschoben werden muss.


01.05.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Enthüllungsbuch darf weiter verkauft werden
Ewald Hetrodt hat im Streit um sein umstrittenes Buch „Die Unverfrorenen“ erneut vor dem OLG gesiegt. Schon die Beschwerden von Bernhard Lorenz und Ralph Schüler waren gescheitert.


01.05.2020 - Stadt Wiesbaden
„Viel Verständnis im Kampf gegen das Coronavirus“
Seit Freitag, 1. Mai, gibt es in der Coronavirus-Krise weitere Lockerungen. So sind wieder öffentliche Gottesdienste, Trauerfeiern und Besuche in Pflegeheimen unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Auch Friseurgeschäfte dürfen vom kommenden Montag, 4. Mai, wieder öffnen. Ungeachtet dessen gelten die strengen Kontaktbeschränkungen weiter.


30.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Städtisches Solarstrom-Förderprogramm trotz Corona stark nachgefragt
Seit 2018 wird die Errichtung von Photovoltaikanlagen in Wiesbaden durch die Stadt mit einem eigenen Zuschussprogramm gefördert. Im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der Photovoltaikanlagen auf Wiesbadener Dächern um 33 Prozent von 960 auf 1.276 Anlagen. Damit verbunden ist ein Wachstum der elektrischen Gesamtnennleistung von 18.275 auf 23.172 Kilowattpeak.


30.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Arbeitslosigkeit in Wiesbaden steigt deutlich an
Die Corona-Krise trifft den Wiesbadener Arbeitsmarkt hart. Jeder dritte Betrieb der Landeshauptstadt hat Kurzarbeit angemeldet und auch die Arbeitslosigkeit ist deutlich gestiegen.


30.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Bibliotheken öffnen wieder
Die Mauritius-Mediathek (Stadtbibliothek und Musikbibliothek) öffnet wieder am Dienstag, 5. Mai, ebenso die Stadtteilbibliotheken Biebrich, Klarenthal und Kostheim. Allerdings ist ausschließlich die Ausleihe und Rückgabe von Medien und die Beantragung eines Leseausweises möglich.


30.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Grünflächenamt bekämpft Eichenprozessionsspinner
Seit einigen Tagen ist eine Spezialfirma in Wiesbaden unterwegs und versprüht in die Kronen von Eichen ein spezielles Mittel zur Bekämpfung der Raupen des Eichenprozessionsspinners. Die Arbeiten werden je nach Witterung noch voraussichtlich bis Mitte oder Ende Mai dauern.


29.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Neues von den ELW in Corona-Zeiten
Neues gibt es von den ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden zu den Themen „Mobile Sammlung von Sonderabfällen“, „Wertstoffhöfe“, „Pariser Modell“ in der Straßenreinigung und „Sperrmüll“ zu berichten.


29.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Generelles Verbot des Haltens auf Radschutzstreifen – Gelbe Karten zum Beginn
Die am Dienstag, 28. April, in Kraft getretene Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) bringt für die Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer nicht nur die viel beachteten Erhöhungen der Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen und Falschparken mit sich. Die neu gefasste StVO enthält auch einzelne neue Regelungen, auf die sich alle Beteiligten einstellen müssen.


29.04.2020 - Merkurist.de
Warum in Wiesbaden überall bunte Steine auftauchen
Überall in Wiesbaden und der Umgebung tauchen neuerdings bunt bemalte Steine an Spazierwegen auf. Die meisten von ihnen werden von Kindern ausgelegt und sollen über die Langeweile in der Corona-Krise hinweg trösten.


28.04.20 - Frankfurter Rundschau
Kein Ja oder Nein zur Citybahn Wiesbaden
Die drei Frageentwürfe für den Wiesbadener Bürgerentscheid werden als zu kompliziert kritisiert.


27.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Amt für Statistik und Stadtforschung hat Analyse zu den Pendlern vorgelegt
Immer mehr Menschen pendeln zu ihren Arbeitsstätten und nehmen dafür auch weitere Strecken in Kauf. Gut 77.700 Einpendler nach und 50.000 Auspendler aus der hessischen Landeshauptstadt sprechen eine deutliche Sprache - Arbeiten und Wohnen finden immer häufiger nicht am gleichen Ort statt. In Wiesbaden wurden im vergangenen Jahr 56 Prozent der Arbeitsplätze von Auswärtigen eingenommen, 46 Prozent pendelten von Wiesbaden zu ihrem Arbeitsplatz außerhalb. Das Amt für Statistik und Stadtforschung hat in seiner neuesten Stadtanalyse das Pendelverhalten und die Pendlerverflechtungen dargestellt.


27.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Entwicklungskonzept „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ beschlossen
„Dies ist ein wichtiger Schritt für das Stadtklima und damit zur Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in der Innenstadt“, sagt Umwelt- und Grünflächendezernent Andreas Kowol zum Magistratsbeschluss „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept“ (ISEK). Dieses konkretisiere die Maßnahmen des Bund-Länder-Programms „Wachstum und nachhaltige Erneuerung" für Wiesbaden und helfe den Herausforderungen des Klimawandels ein Stück weit entgegenzuwirken.


26.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Wer spendet Masken für Senioren in Wiesbaden?
Gerade finanziell schlecht gestellte Senioren können sich keine Alltagsmasken leisten. Deshalb koordiniert die Stadt Wiesbaden nun eine Aktion für Bürger mit kleiner Rente.


25.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Serie „Herzensbäume“ von Elke Baade gibt es jetzt als Bildband
Auf 132 Seiten stellt die Kurier-Mitarbeiterin die Bäume und ihre Geschichten vor, begleitet von den Fotografien der Fotografen Sascha Kopp, René Vigneron sowie Lukas Görlach.


24.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Onlinesprechstunde mit Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende
Am Dienstag, 28. April, findet von 17 bis 18 Uhr auf der Facebook-Seite der Stadt Wiesbaden, facebook.com/stadt.wiesbaden, eine Onlinesprechstunde mit Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende statt.


24.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz in „Corona-Zeiten“
Die aktuelle Pandemielage hat auch für die Feuerwehr Wiesbaden erhebliche Auswirkungen. Das Amt 37 der Stadtverwaltung, das neben dem Brandschutz und der Allgemeinen Hilfe, auch für den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz in der Landeshauptstadt Wiesbaden verantwortlich ist, hat in den letzten Wochen den Betrieb ziemlich umgekrempelt.


24.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Hessen: Grundschulen vorerst doch geschlossen
Ein Gericht hat die für Montag geplante Rückkehr der hessischen Viertklässler in die Schulen gestoppt. Eine Schülerin hatte geklagt, weil sie ein höheres Infektionsrisiko gegenüber anderen Schülern befürchtet.


24.04.2020 - Mein Biebrich
Der neue "DER BIEBRICHER" (Ausgabe 341-April 2020) ist erschienen und in vielen Biebricher Geschäften erhältlich. Siehe auch hier rechts oder auf unserer Facebookseite.


24.04.2020 - Merkurist.de
Brückenprüfung sorgt für Sperrung auf Salzbachtalbrücke
In der Nacht zum Sonntag


24.04.2020 - Merkurist.de
In Biebrich eröffnet eine neue Bäckerei
Nach mehr als einem Jahr Leerstand zieht „Der Köstner“ in die ehemalige Bäckerei Pfennig in der Gibb. Ab Samstag gibt es dann frische Backwaren aus der eigenen Backstube.


23.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Telefon- und Internetausfall in Biebrich behoben
Bis zum Nachmittag waren die Telefon- und Internetleitungen in Biebrich ausgefallen. Offenbar wurde bei Bauarbeiten ein Erdkabel durchtrennt.


22.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Maskenpflicht: Stadt wartet auf Details vom Land
Der Verwaltungsstab hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 22. April, unter der Leitung von Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Dr. Oliver Franz mit dem Beschluss des Landes Hessen beschäftigt, im Kampf gegen das Coronavirus eine Maskenpflicht ab Montag, 27, April, für Geschäfte und den öffentlichen Nahverkehr einzuführen.


22.04.2020 - Stadt Wiesbaden
ESWE Verkehr kehrt ab Montag zum Fahrplan wie in Schulzeiten zurück
Die Schule beginnt für die Abschlussklassen in der kommenden Woche wieder. Deshalb und aufgrund der schrittweisen Öffnung weiterer Ladengeschäfte erwartet ESWE Verkehr steigende Fahrgastzahlen. Ab Montag, 27. April, stellt der Mobilitätsdienstleister der Landeshauptstadt Wiesbaden daher sein Busverkehrsangebot wochentags auf den Montags-bis-Freitags-Fahrplan gemäß Schultagen um. Bislang und in der laufenden Woche ist noch der Ferienplan gültig. Einzige Ausnahme bildet die Linie 9. Sie verkehrt bis 8.30 Uhr nach Montag-Freitag-Fahrplan, danach weiter nach Samstagsplan.


21.04.2020 - Wiesbadenaktuell
Land Hessen legt Förderprogramm „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ auf
Die Landesregierung beschließt ein Förderprogramm „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“. Damit soll die finanziellen Auswirkungen der Vereine und Kulturarbeit abgefedert werden.


21.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Magistrat beschließt Aussetzung des Kita-Beitrags für Mai – Notbetreuung wird ausgeweitet
Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 21. April, beschlossen, den Beitragseinzug für den Monat Mai für die Angebote der Kindertagesstätten (Krippe, Kindergarten und Hort), der öffentlich geförderten Kindertagespflege, der Betreuenden Grundschulen und der Grundschulkinderbetreuung auszusetzen. Für den Mai wird demnach das gleiche Verfahren angewandt wie für den April. Der Beschluss umfasst sowohl städtische Einrichtungen als auch Kindertagesstätten und Grundschulkinderbetreuung in freier Trägerschaft. Ebenfalls ausgesetzt für den Monat Mai werden die Zahlungen der Beitragsbezuschussung, zum Beispiel die Geschwisterbeitragsreduzierung. Auch für die Inanspruchnahme der Notbetreuung werden wie im April keine Beträge erhoben.


20.04.2020 - Wiesbadenaktuell
Mittagessen und Lebensmittel-Lieferdienst für Risikogruppen in Biebrich
Die CDU in Biebrich unterstützt ältere und gefährdete Menschen im Stadtteil mit dem Liefern von warmem Mittagessen und Lebensmitteln. Die Bestellung erfolgt per Telefon, der Austausch von Waren und Geld kontaktlos. Oft sind die „Bringer“, die natürlich Abstand halten und auf angemessene Hygiene achten, im Moment der einzige soziale Kontakt der Unterstützten.


20.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Zwischenbilanz nach 30 Tagen Corona-Kontrollen
Die Landeshauptstadt Wiesbaden hatte am Samstag, 18. März, damit begonnen, die vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration verfügten Auflagen und Schließungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im gesamten Stadtgebiet zu überprüfen. Dabei wurden mehrere Tausend Kontrollen und Gespräche durchgeführt.


19.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadtpolizei kontrolliert ab Montag Öffnung der Geschäfte
Die ab Montag, 20. April, in Hessen beginnenden Lockerung der Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und die damit einhergehenden Öffnungen der Geschäfte und Eisdielen werden von den Ordnungsbehörden der Landeshauptstadt Wiesbaden kontrolliert. Der Schwerpunkt der Kontrollen der Stadtpolizei wird in den ersten Tagen auf der Beratung der Einzelhändler liegen. Bußgelder sollen zunächst nicht ausgesprochen werden.


17.04.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung (Artikel nur für Abonnenten)
Schutz gegen Corona: Die Virenkiller aus Wiesbaden
Die Waschmittel der chemischen Fabrik Kreussler sorgen für keimfreie Wäsche in Kliniken und Pflegeheimen – und helfen auch im Kampf gegen die Corona-Pandemie.


17.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Sitzungen der Ortsbeiräte abgesagt
Alle turnusmäßigen Ortsbeiratssitzungen bis Sonntag, 3. Mai, finden nicht statt.


17.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Entscheidung über Biosphärenregion soll vertagt werden
Umweltministerin Hinz will den Beschluss über eine Biosphärenregion, die Wiesbaden den Rheingau-Taunus- und den Main-Taunus-Kreis umfasst, wegen der Corona-Pandemie zurückstellen.


16.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Busse von ESWE Verkehr fahren wieder häufiger
Das Busverkehrsangebot des Wiesbadener Mobilitätsdienstleister ESWE Verkehr geht wochentags auf den Montags-bis-Freitags-Ferienfahrplan zurück. Es gilt dann so ab Montag, 20. April.


16.04.2020 - Stadt Wiesbaden
OB Mende und Bürgermeister Dr. Franz rufen auf, Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einzuhalten
Der Verwaltungsstab hat sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 16. April, unter der Leitung von Bürgermeister Dr. Oliver Franz neben dem täglichen Geschäft intensiv mit den Beschlüssen der Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Ministerpräsidenten vom Vortag beschäftigt.


16.04.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Erst beißen die Hunde, dann prügeln die Herrchen
In Biebrich hat am Mittwochmorgen offenbar eine Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden auch auf deren Halter abgefärbt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.


16.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Wetterexperte Dominik Jung: „Das erinnert alles an 2018 und 2019“
Der Wiesbadener Meteorologe warnt vor einem erneuten Sommer ohne Niederschläge. Unterdessen wird es am Wochenende richtig warm. Am Wochenende werden im Südwesten 28 Grad erwartet.


15.04.2020 - Merkurist.de
Biebricher Ladenbesitzer lehnen Citybahn ab
Mit Plakaten und Stickern machen in Biebrich viele Geschäftsinhaber ihren Standpunkt zur Citybahn deutlich: Sie lehnen das Projekt ab. Sie fürchten um die Existenz ihres Ladens, wenn die Bahn durch den Ortskern rollt.


15.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Orientierung im Pflegedschungel mit Ein-Gesundes-Wiesbaden.de und mitpflegeleben.de
Plötzlich Pflegefall – was ist zu tun? Eine Frage, der sich die EGW Gesellschaft für ein gesundes Wiesbaden mbH für die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger annimmt und deshalb mit den Machern der Pflegevermittlungsplattform mitpflegeleben.de kooperiert.


15.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Rheingauer Weinwoche, Theatrium und Co. fallen aus
Alle geplanten Wiesbadener Feste im Sommer 2020 müssen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Darunter auch die Rheingauer Weinwoche, die für August geplant war.


12.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Auto überschlägt sich auf der Äppelallee
Glück im Unglück: Bei einem Unfall in Wiesbaden am Samstagabend hat sich das Auto einer 29-Jährigen überschlagen. Sie trug dennoch nur leichte Verletzungen davon.


08.04.20 - Frankfurter Rundschau
Wiesbaden: Lyrischer Blick in den Schlosspark
Die FR-Redakteurin Kerstin Klamroth hat sich beim Anblick des Paars im Wiesbadener Schlosspark inspiriert gefühlt. Angepasst an die derzeitigen Gegebenheiten: Goethes „Osterspaziergang“.


07.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Busbetrieb von ESWE Verkehr an Ostern
Die Busse von ESWE Verkehr fahren am Karfreitag, 10. April, sowie Ostersonntag, 12 April, und Ostermontag, 13. April, nach dem Sonntagsfahrplan; am Ostersamstag jedoch nach dem Samstagsfahrplan des Mobilitätsdienstleisters.


06.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Kanalerneuerungen in der Tannen- und Akazienstraße sowie im Kaiser-Friedrich-Ring
In Zeiten wie diesen fällt auf, wie wichtig die kritische Infrastruktur ist. Ein funktionierendes Kanalsystem gehört dazu. Deshalb reinigen, inspizieren, sanieren und erneuern die ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden die Kanäle unter den Straßen unserer Stadt kontinuierlich, auch in Zeiten der Corona-Krise.


06.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Aufruf: Beteiligungsplattform für lokalen Handel und Gastronomie
Dem Stammlokal oder dem bevorzugten Einzelhändler kann man auch in Zeiten der Corona-Krise die Treue halten. Die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH initiiert in Zusammenarbeit mit der Wiesbadener Wirtschaftsförderung ein digitales Gutscheinsystem, das es dem Gewerbetreibenden oder dem Gastronomen ermöglicht, Wertgutscheine bereitzustellen.


04.04.2020 - Wiesbadener Kurier
Neuer Radweg auf Wiesbadener Saarstraße
Zwischen Schierstein und der Innenstadt wird gebaut. Das hat auch Vorteile für Fußgänger.


03.04.2020 - WI-Kurier: Biebrich
CDU fordert neue Prüfung des Radwegs in der Biebricher Tannhäuserstraße
Die CDU-Stadtverordnetenfraktion hat auf den Bericht dieser Zeitung vom Dienstag reagiert und fordert vor der Einrichtung einer Radverkehrsanlage in der Tannhäuserstraße eine Denkpause. „Ehe weitere Radwege gebaut oder Fahrradstreifen in Biebrich markiert werden, braucht es einen Plan. Ohne ein vernünftiges Gesamtkonzept geht es nicht“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Wolfgang Gores.


03.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Neue Erreichbarkeit des Info-Telefons
Das Info-Telefon der Stadt beantwortet ab Montag, 6. April, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr Fragen rund um das Coronavirus. Über das Telefon werden zudem auch Einkaufhilfen in Wiesbaden koordiniert.


03.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Tourismusbericht 2019: Wiesbaden mit Übernachtungs- und Veranstaltungsrekord
Der Tourismus ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit weltweit nahezu zum Erliegen gekommen, eine Abschätzung zu den Auswirkungen auf das laufende Jahr ist derzeit kaum möglich. Für die Landeshauptstadt Wiesbaden zeichnet sich bereits jetzt ein starker Rückgang an Übernachtungs- und Veranstaltungszahlen ab. Umso mehr ist in diesen Tagen nun der Blick auf das vergangene Jahr als positive Meldung von Bedeutung, denn die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH hat ihren Tourismusbericht 2019 vorgelegt.


01.04.2020 - Stadt Wiesbaden
Social-Media-Kampagne #wiesbadenkommtzudir gestartet
Die Tourismusbranche ist weltweit nahezu zum Stillstand gekommen, auch die touristische Infrastruktur am Standort Wiesbaden ruht. Viele geplante Städtereisen, Vereins- und Betriebsausflüge, Familientreffen und Besuche von Freunden in Wiesbaden sind abgesagt. Um all diejenigen mit schönen Wiesbaden-Bildern zu trösten und zu grüßen, hat die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH eine Socia-Media-Kampagne gestartet.

   MEIN BIEBRICH   DEIN BIEBRICH   IHR BIEBRICH   SEIN BIEBRICH   UNSER BIEBRICH   EUER BIEBRICH   DEREN BIEBRICH   

31.03.20 - Frankfurter Rundschau
Stadtrat: „Das 365-Euro-Ticket für Wiesbadener kommt“
Der Wiesbadener Stadtrat Andreas Kowol spricht im Interview über sein Mobilitätsleitbild, die Citybahn und den Träumen von Flugtaxis.


30.03.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
14 Festnahmen nach mutmaßlichen Schüssen
Die Polizei hat in Wiesbaden 14 Personen vorläufig festgenommen. Anlass war die Nachricht von Schüssen im Stadtteil Biebrich. Allerdings stellen sich den Ermittlern noch viele Fragen.


30.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Nach Schießerei: Polizei verstärkt Präsenz in Biebrich
Im Wiesbadener Stadtteil waren am Sonntagabend bei einer Auseinandersetzung Schüsse gefallen. Die Polizei hat jetzt Kontrollen angekündigt.

30.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Mehrere Festnahmen nach Schüssen in Biebrich
Am Sonntagabend ist in Wiesbaden-Biebrich offenbar ein Streit eskaliert, der zu einer Schießerei führte. Die zwischenzeitlich Festgenommenen schweigen beharrlich.

27.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Vor 75 Jahren war für Wiesbaden der Krieg vorbei
Am 28. März 1945 marschierten die Amerikaner in Wiesbaden ein. Widerstand gab es keinen. Die Wiesbadener empfingen die Amerikaner als jene, die den Krieg beendeten.

26.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Ab Freitag: Weitere Anpassungen im Busverkehrsangebot von ESWE Verkehr
Nach den ersten Erfahrungen mit dem Samstagsfahrplan und einer Reihe von Rückmeldungen der Fahrgäste, optimiert ESWE Verkehr sein Busverkehrsangebot ab Freitag, 27. März. Das gilt bis auf Weiteres montags bis freitags für die Liste der gleich folgenden Fahrten.

26.03.2020 - Merkurist.de
Wie Unternehmen in Wiesbaden für mehr Desinfektionsmittel sorgen
Hochprozentiges aus der Sektkellerei Henkell-Freixenet soll bald für Hygiene in Wiesbadener Krankenhäusern sorgen. Dafür tut sich das Unternehmen für ein besonderes Projekt mit Experten zusammen.

25.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Stadt koordiniert Einkaufshilfe
Die Stadt koordiniert Einkaufshilfen für Bürgerinnen und Bürger. Der Service richtet sich an Menschen, die in der aktuellen Situation nicht mehr selbständig einkaufen können. Das trifft besonders auf Ältere zu, auf Personen, die unter Quarantäne stehen, sowie Menschen mit Vorerkrankungen.

24.03.2020 - Wiesbadener Kurier
City-Bahn: Bürgerentscheid frühestens im November
Der hessische Landtag hat beschlossen, dass bis Ende Oktober keine Wahlen oder Abstimmungen in Hessen stattfinden dürfen. Das hat auch für Wiesbaden Folgen.

24.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Stundung von Gewerbesteuer und Gewerbemieten
Die Landeshauptstadt Wiesbaden ermöglicht die Stundung von Gewerbesteuer und Gewerbemieten wegen der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus auf die heimische Wirtschaft.

24.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Standesamt: Neue Rahmenbedingungen für den Traubetrieb
In Wiesbaden gelten neue Rahmenbedingungen für den Traubetrieb. Um den bundesweit verschärften Kontaktregeln Rechnung zu tragen, ist ab sofort nur noch das Traupaar zur Trauung zugelassen. Soweit erforderlich, kann ein Dolmetscher hinzugezogen werden, der sich ausweisen muss.

24.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Rettungsdienst dezentralisiert Rettungswachen
Auch der Rettungsdienst in Wiesbaden stellt sich auf die besonderen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, ein. Es wurden verschiedene Maßnahmen getroffen, um auch weiterhin die Einsatzfähigkeit für die Bevölkerung sicher zu stellen.

23.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Erneute Änderungen im Fahrplan von ESWE Verkehr
Aufgrund deutlich geringerer Nachfrage der Fahrgäste nimmt ESWE Verkehr ab Mittwoch, 25. März, bis auf Weiteres Angebotsanpassungen vor.

23.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Buy local: Unterstützung des lokalen Handels
Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz freut sich über eine Online-Unterstützung für die Wiesbadener Unternehmen.

22.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Besuchsverbot in Krankenhäusern
Für die Kliniken in der Landeshauptstadt Wiesbaden gilt ab Montag wegen des Coronavirus ein generelles Besuchsverbot.

18.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Stadt sagt Osterferienprogramm wegen Corona ab
Die Teilnahmekosten für das Osterferienprogramm in Wiesbaden werden rückerstattet. Auch das Sommerferienangebot ist derzeit noch ungewiss.

18.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Corona-Krise stoppt auch das Pfingstturnier
Erstmals in der Nachkriegsgeschichte kein Pfingstturnier in Wiesbaden: Das Reitsport-Festival fällt 2020 aus. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

18.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Ämter für Publikum geschlossen
Termine gibt es nur noch nach telefonischer Anmeldung. Die Auszahlung von Leistungen soll aber weiterlaufen.

17.03.2020 - Wiesbadener Kurier
City-Bahn: Bürgerentscheid wegen Coronavirus verschoben
Es wird einen Bürgerentscheid über die City-Bahn zwischen Wiesbaden und Mainz geben - so viel steht laut Oberbürgermeister Mende fest. Wann das sein wird, ist allerdings unklar.

17.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Entsorgungsbetriebe schließen Wertstoffhöfe
In Wiesbaden schließen bis auf Weiteres die Wertstoffhöfe. Auch weitere Annahmestellen und die mobile Schadstoffsammlung sind betroffen.

17.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Coronavirus: Erster Todesfall in Wiesbaden
Am Dienstag, 17. März, ist ein stationär in einer Wiesbadener Klinik behandelter Patient an den Folgen einer COVID-19-Infektion verstorben. Aufgrund der Symptomatik wurde der Patient sofort nach der Einlieferung isoliert. Es wurde eine entsprechende Diagnostik und Testung veranlasst. Der Patient wurde medizinisch auf der Intensivstation behandelt.

17.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Coronavirus: Maßnahmen und Absagen der Stadt
Anbei eine Übersicht über Maßnahmen, Absagen sowie Informationen der Landeshauptstadt Wiesbaden zur aktuellen Situation rund um das Coronavirus.

17.03.2020 - Stadt Wiesbaden
ELW schließen Wertstoffhöfe, Kleinannahme und Sonderabfallkleinannahme
Die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) schließen bis auf Weiteres die Wertstoffhöfe, die Kleinannahme und die Sonderabfallkleinannahme. Betroffen ist auch die mobile Schadstoffsammlung, die mittwochs abwechselnd auf den drei Wertstoffhöfen (Bierstadt, Dotzheim und Nordenstadt) stattfindet. Die ELW informieren unter www.elw.de über die weitere Entwicklung.

17.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Magistratsbeschluss: April-Beitragseinzug für Kindertagesstätten, Kindertagespflege, Horte, Betreuende Grundschulen und Grundschulkinderbetreuung aussetzen
Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 17. März, beschlossen, den Beitragseinzug für April für die Angebote der Kindertagesstätten (Krippe, Kindergarten und Hort), der öffentlich geförderten Kindertagespflege, der Betreuenden Grundschulen und der Grundschulkinderbetreuung auszusetzen. Der Beschluss umfasst sowohl städtische Einrichtungen als auch Kindertagesstätten und Grundschulkinderbetreuung in freier Trägerschaft. Bei den städtischen Einrichtungen wird auch auf die Abbuchung des Verpflegungsgeldes verzichtet. Dieser Aspekt unterliegt bei den freien Trägern nochmal einer gesonderten Betrachtung.

17.03.2020 - Stadt Wiesbaden
Oberbürgermeister Mende: Corona verhindert CityBahn-Abstimmung vor den Sommerferien
Der Magistrat hat sich in seiner Sitzung am Dienstag, 17. März, mit zwei umfassenden Vorlagen zur Zukunft der Mobilität in Wiesbaden befasst. Zum einen wurde der Entwurf des Mobilitätsleitbilds für die Landeshauptstadt zur Kenntnis genommen, zum anderen wurde der auf Vorschlag des Städtetags formulierte Text zur Abstimmung über ein Vertreterbegehren zur Kenntnis gebracht. Ein konkreter Beschlusstext für das Vertreterbegehren soll möglichst in der kommenden Woche vom Magistrat beschlossen werden.

16.03.2020 - Wiesbadener Kurier
IHK fordert spätere Abstimmung über City-Bahn
Die Industrie- und Handelskammer Wiesbaden möchte den Bürgerentscheid zur City-Bahn verschieben. Als Grund wird jedoch nicht das Coronavirus angeführt.

13.03.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Paukenschlag der IHK Wiesbaden: Viele Fragen zur Citybahn weiter unbeantwortet
Die Abstimmung über die Citybahn zu verschieben: Das fordert die IHK Wiesbaden ein. Ihr Wunsch ist durchaus nicht unvernünftig. Denn noch immer sind viele Fragen unbeantwortet.

13.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbaden: Keine Veranstaltungen mit mehr als 150 Personen
In Wiesbaden dürfen wegen der Coronavirus-Gefahr keine Veranstaltungen mit mehr als 150 Gästen abgehalten werden. Das hat die Stadt am Freitagabend mitgeteilt.

12.03.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Kein autofreies Rheinufer in Biebrich
Der Antrag der Grünen, die Rheingaustraße für den Verkehr zu sperren, ist im Ortsbeirat durchgefallen.

12.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Busse bleiben vorne zu
In Wiesbaden sollen ab Montag die vorderen Bustüren geschlossen bleiben. Fahrscheine können dann allerdings nicht mehr beim Fahrer gekauft werden.

10.03.2020 - Wiesbadener Kurier
Serie „Hier arbeite ich“: Oliver Schmitt bei der Mülldeponie
Oliver Schmitt suchte als Maler und Lackierer eine neue Herausforderung und bewarb sich bei den ELW Wiesbaden. „Ich habe jetzt mehr Kontakt zu Menschen. Das gefällt mir sehr gut.“

09.03.2020 - Merkurist.de
Könnte die Rheingaustraße bald zur Fußgängerzone werden?
Erst vor Kurzem wurde die Fußgängerzone am Schiersteiner Hafen eröffnet, jetzt flammt die Forderung nach einer weiteren wieder auf. Die Grünen-Fraktion im Biebricher Ortsbeirat will, dass ein Teil der Rheingaustraße autofrei wird.

08.03.2020 - Merkurist.de
Abbruch der Salzbachtalbrücke startet noch in diesem Jahr
An der Großbaustelle Salzbachtalbrücke laufen aktuell die Vorbereitungen für den Abriss der Südbrücke. Da sich direkt darunter eine Bundesstraße befindet, gestaltet sich dieser als schwierig.

06.03.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Autobahn-Betreuung im Umbruch: Musterbaustelle Schiersteiner Kreuz
Hessen Mobil ist nur noch in diesem Jahr für die Autobahnen zuständig und will deshalb einige Projekte zum Abschluss bringen. Die Salzbachtalbrücke gehört nicht dazu.

28.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Der Wiesbadener Uwe Hevert bei der Rallye Dakar
7500 Kilometer, 9000 Bilder: Uwe Hevert aus Wiesbaden-Biebrich hat die Rallye Dakar in Saudi-Arabien als Fotograf begleitet. In VorOrt berichtet er von seinen Erlebnissen.

26.02.2020 - Merkurist.de
Umbau im Adler-Center in der Äppelallee startet noch in diesem Jahr
Von den einst zahlreichen Mietern im Einkaufszentrum Adler-Center sind nur noch drei übrig. Zwei weitere werden noch im Laufe des Jahres verschwinden, dann will ein Investor das Haus grundlegend umbauen.

26.02.2020 - Wiesbadener Kurier
Sperrung an zwei Wochenenden: Bahn tauscht Gleise
Zwischen Wiesbaden Ost und Biebrich werden die Schienen saniert. Die Bahn hat allerdings schon eine Lösung, damit Pendler möglichst wenig beeinträchtigt werden.

13.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Susanne Klaeke und ihr mobiles Café in Wiesbaden
Ihren Firmensitz hat „Die kleine Seifenblase“ in Biebrich, doch unterwegs ist das Kaffeegefährt in ganz Wiesbaden und dem Rheingau.

13.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Junge Griechen besuchen Biebricher Riehl-Schule

13.02.2020 - Wiesbadener Kurier
Schiersteiner Brücke: Bauteil endlich an seinem Platz
Endlich ist es geschafft, ein 2000 Tonnen schweres Bauteil für die Schiersteiner Brücke ist auf seiner endgültigen Höhe angekommen. Kein einfacher Job für die Arbeiter.

12.02.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Wolf in Wiesbaden offenbar in Zug gelaufen und verendet
Nachdem erst Ende Januar in Frankfurt ein Wolf totgefahren worden war, ist nun eine Artgenossin verendet in Wiesbaden entdeckt worden. Es sei ein zierliches Weibchen.

12.02.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Transport der Superlative: Riesiges Bauteil unterwegs zur Schiersteiner Brücke
Die neue Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden bekommt ein neues Bauteil. Der 120 Meter lange und 2050 Tonnen schwere Abschnitt wird nun über den Rhein transportiert.

12.02.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Wasser am Rhein steigt
In Wiesbaden haben Regenfälle für Hochwasser gesorgt. Schutzwände mussten wegen des steigenden Pegels gebaut werden.

12.02.2020 - Merkurist.de
Toter Wolf in Wiesbaden gefunden
Zwischen Ostbahnhof und Kläranlage

12.02.2020 - Wiesbadener Kurier
Schiersteiner Brücke: 2050-Tonnen-Bauteil wird eingehoben
An der Schiersteiner Brücke wird das dritte von insgesamt vier großen Brückenteilen eingeschwommen und dann eingehoben.

12.02.2020 - Wiesbadener Kurier
Starker Wind verzögert Arbeiten an der Schiersteiner Brücke
Ein 2050 Tonnen schweres Bauteil soll am Mittwoch auf dem Wasserweg zur Schiersteiner Brücke bugsiert werden. Das Wetter sorgt allerdings für Schwierigkeiten.

10.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
80-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Ein 80-jähriger Fußgänger wurde am Montagabend auf der Äppelallee in Wiesbaden-Biebrich von einem Auto erfasst - der Mann starb. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

10.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Trickdiebe bestehlen Seniorin in Wiesbaden-Biebrich

08.02.2020 - Merkurist.de
ZDF bereitet Live-Übertragung aus Biebrich vor
Schon seit Freitagmorgen baut das ZDF an der Oranier-Gedächtnis-Kirche alles für eine Live-Übertragung auf. Was es damit auf sich hat.

06.02.2020 - WI-Kurier: Biebrich
„Yoga für Teens“ in Biebrich soll Jugendlichen beim Stressabbau helfen
Sarah Lea Lustgarten ist ausgebildet, um Teenager beim Yoga anzuleiten. Es geht um Stressprävention und einen Ausgleich zum alltäglichen Spagat zwischen Familie, Schule und Freundeskreis.

06.02.2020 - Wiesbadener Kurier
Hochwasser in Wiesbaden: Hier bekommen Sie nasse Füße
An einigen Stellen in Wiesbaden hat der Rhein seit vergangenem Dienstag die Ufer überschwemmt.

30.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Awo-Affäre in Wiesbaden: Was wusste Wiesbadens Sozialdezernent?
Die Aufklärung der Awo-Finanzaffäre geht voran: Nun verlangt der Revisionsausschuss Auskunft von SPD-Stadtrat Manjura. Kritiker werfen dem Sozialdezernenten Unglaubwürdigkeit vor.

30.01.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Ausstellung im Heimatmuseum über Biebricher Filmgeschichte
Einen frischen Anstrich und eine neue Beleuchtung haben nicht nur die Räume des Museums erhalten, auch in den Ausstellungsvitrinen hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan.

24.01.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Hannelore und Udo Dittmar aus Biebrich feiern Eiserne Hochzeit
Gelbe Rosen waren die Blumen, die im Brautstrauß vor 65 Jahren steckten. Die Original-Schleife bindet Hannelore Dittmar jedes Jahr um den Strauß, den ihr Mann ihr schenkt.

24.01.2020 - Merkurist.de
Gottesdienst aus Wiesbaden live im ZDF zu sehen
Unter dem Titel „Liebe gewinnt“

23.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Schwere Vertrauenskrise: Wiesbadener Awo wählt neue Vorstandsspitze
Wegen ungewöhnliche Gehaltsstrukturen und personeller Verflechtungen wird derzeit gegen die Wiesbadener Awo ermittelt. Mit dem Wechsel der Vorstandsspitze erhofft man sich einen Neuanfang.

23.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung (Artikel nur für Abonnenten)
Abfalltourismus in Rhein-Main : Wenn ein Müllofen später kommt und teurer wird
Hausmüll aus Wiesbaden muss länger als geplant nach Darmstadt gefahren und dort verbrannt werden. Wegen Änderungswünschen der Stadt lässt eine Müllverbrennungsanlage in der Landeshauptstadt auf sich warten.

23.01.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Backboxen gehen von Biebrich aus nach ganz Europa
Vom Blog zur Geschäftsidee: Jennifer Kraus verschickt Pakete zum Thema „Backen und Dekoration“ an Abonnenten. Zu Rezepten und Zutaten gibt’s übers Internet noch ein Video-Tutorial.

21.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Staatstheater Wiesbaden: In zehn Jahren kommen wir wieder
Das Staatstheater Wiesbaden macht mit dem Stück „Casino“ den Rathaus-Skandal zur bemühten Tragikomödie.

20.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Suche nach Ausweg aus Krise: Awo Wiesbaden setzt ebenfalls Kreiskonferenz an
Die Frankfurter Awo hat schon eine außerordentliche Kreiskonferenz abgehalten, die Wiesbadener Awo hat noch eine vor sich. Grund ist auch hier die schwere Vertrauenskrise nebst staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen.

20.01.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Erlöse aus Aufführungen für soziale Zwecke
Gleich zwei Spenden in Höhe von je 2300 Euro hat die Theatergruppe der Kolpingfamilie Biebrich jetzt überreicht. Nach fünf gelungenen Vorstellungen der Komödie „Lügen haben junge Beine“, übersetzt von Horst Willems aus dem englischen Original „Caught in the net – Run for your wife again“ von Ray Cooney im Saal des Kettelerhauses in Biebrich, wurden die Mitwirkenden des Theaters nicht nur mit Applaus belohnt, sondern auch mit zahlreichen Spenden.

19.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Casino“: Wiesbadener Politstück uraufgeführt
Es geht um Bestechlichkeit und Vetternwirtschaft. Mittendrin: Wiesbadens ehemaliger OB Sven Gerich. Das Theaterstück „Casino“ nimmt den Skandal zum Vorbild. Einige Akteure sitzen im Publikum.

17.01.2020 - Merkurist.de
Warum der Rewe an der Biebricher Allee dicht macht
Wechsel steht an

16.01.2020 - Merkurist.de
Warum bei Henkell Freixenet am Donnerstag Reiterinnen waren
Zwei Pferde auf dem Hof der Sektkellerei in der Biebricher Allee sorgten am Donnerstag für staunende Blicke. Sie machten auf eine Charity-Aktion aufmerksam.

15.01.2020 - WI-Kurier: Biebrich
Neunjähriger startet in zweite Wiesbadener Fastnachtskampagne
Marc Görlich hat im vergangenen Jahr mit seiner Büttenrede begeistert. Damals war er erst acht Jahre alt. So viel Lob schürt aber auch Erwartungen an die kommende Kampagne.

10.01.2020 - Wiesbadener Kurier
Wiesbadener Polizei stellt gestohlene Hündin sicher
„Kommissar Zufall“ hat vor wenigen Tagen kräftig dabei geholfen, eine aus dem Wiesbadener Tierheim gestohlene Hündin wieder zu finden.

09.01.2020 - Merkurist.de
Pastamanufaktur löst Weinstubb in Biebrich ab
Neues Lokal steht in den Startlöchern

06.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Goethe in Wiesbaden: Ein ganz besonderer Kurgast
Nur zweimal und erst im hohen Alter besuchte Goethe Wiesbaden und Umgebung. Vor allem den Rheingauer Riesling behielt er in bester Erinnerung.

03.01.2020 - Wiesbadener Kurier
Brand im Wiesbadener Normannenweg
Am späten Donnerstagabend ist es in Wiesbaden Biebrich zu einem Brand in einem leerstehenden Haus im Normannenweg gekommen. Mehrere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen.

01.01.2020 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Gerich und Feldmann: Die Oberbürgermeister und ihre Affären
Hessen, deine Großstädte! Während es in Wiesbaden ruhig geworden ist, nachdem Sven Gerich das Handtuch geworfen hat, versucht in Frankfurt Amtsinhaber Peter Feldmann, die Awo-Affäre auszusitzen. Und nun?

31.12.2019 - Wiesbadener Kurier
Das war 2019: Diese Themen haben Wiesbaden bewegt
Die OB-Wahl, die Awo-Affäre, das Urteil im Susanna-Prozess oder der Fall Schüler/Lorenz: 2019 war ein turbulentes Jahr für Wiesbaden. Ein Rückblick.

21.12.2019 - WI-Kurier: Biebrich
Raubüberfall mit Waffe auf Juwelier in Biebrich
Ein Biebricher Juwelier wurde am Freitagabend ausgeraubt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.