SPORT

BIEBRICHER SPORTKALENDER
Hier befinden sich die aktuellen Termine der Biebricher Mannschaften   

SPIELPLÄNE
Die aktuellen Spielpläne in verschiedenen Mannschaftssportarten

SPORTVEREINE IN BIEBRICH
Adressenliste und Angebot

 

 
 
            BADMINTON
     DART
     FUSSBALL
   HANDBALL
   JUDO
   KEGELN
  LEICHTATHLETIK
   SCHACH
   TENNIS
  TISCHTENNIS
   VOLLEYBALL
  VERSCHIEDENE SPORTARTEN
  04.05.2022 - Wiesbadener Kurier - Biebrich     (nur für Abonnenten des WK) 

Kommentar zur Biebricher Sportanlage
So schön es ist, dass das Dyckerhoff-Sportfeld dank des in großer Einvernehmlichkeit gefassten Beschlusses des Biebricher Ortsbeirats künftig nach Jürgen Grabowski benannt sein wird, so unerfreulich sind die wiederholten Verzögerungen des Startschusses für die dringend gebotenen Sanierungsarbeiten. In beiden Fällen – beim Kunstrasenplatz wie bei der Sporthalle – erweist sich, dass die komplizierten Verfahren bei der Beantragung von Bundes- und Landeszuschüssen und die Vorbedingungen für deren Bewilligung zu erheblichen Zeitverzögerungen führen. Und zu Kostensteigerungen.

  04.05.2022 - Wiesbadener Kurier - Biebrich     (nur für Abonnenten des WK) 

Ehrung für Grabowski: Dyckerhoff-Sportfeld wird umbenannt
Das traditionsreiche Dyckerhoff-Sportfeld wird in Jürgen-Grabowski-Sportfeld umbenannt. Der Fußball-Weltmeister von 1974 ist im März gestorben. Seine Karriere begann genau hier.

  02.05.2022 - Wiesbadener Kurier - Biebrich   (nur für Abonnenten des WK)  

Wiesbaden investiert in Sporthallen
In Breckenheim und Biebrich werden Millionenbeträge fällig. Auch der Bund schießt Geld zu.

  19.03.2022 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Wiesbadener Dezernate arbeiten Gestaltungskompromiss aus
Unter der Schiersteiner Brücke soll es nun Platz für alle Nutzungen geben: Parken, Sport und Freizeit. Im Sportausschuss gibt es für das Uferkonzept schon mal Vorschusslorbeeren.

  14.03.2022 - Wiesbadener Kurier  

Tribüne im Helmut-Schön-Sportpark wieder freigegeben
Die Ende Dezember nach einer Begehung gesperrte Haupttribüne im Helmut-Schön-Sportpark ist wieder freigegeben. Die Sperre ist aufgrund statischer Bedenken ausgesprochen worden.

  11.03.2022 - Wiesbadener Kurier

Eintracht-Legende Jürgen Grabowski gestorben
An seinem 30. Geburtstag leitete Jürgen Grabowski den Siegtreffer zum deutschen WM-Triumph von München 1974 ein. Jetzt ist die Eintracht-Legende tot.

  11.03.2022 -  Wiesbadenaktuell

Fußball-Weltmeister aus Biebrich gestorben
Jürgen Grabowski lernte das Fußballspielen in Wiesbaden-Biebrich. Eine Legende wurde er später bei Eintracht Frankfurt und in der Nationalmannschaft. Jetzt ist er verstorben. Landtagspräsident Boris Rhein nimmt Abschied.

  26.02.2022 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Ortsbeirat Südost votiert für Sportpark Rheinhöhe
Wiesbaden soll einen neuen Komplex aus Schwimmbad, Eisbahn und Sauna erhalten. Der Ortsbeirat Südost stimmte nun für die erforderliche Änderung des Flächennutzungsplans.

  24.02.2022 - Wiesbadener Kurier - Biebrich  (nur für Abonnenten des WK)

Ortsbeirat Biebrich stimmt für Sportpark Rheinhöhe
Die Stadtteilvertreter unterstützen einstimmig das Projekt mit Hallenbad und Eislaufbahn. Wiesbaden muss aber bis mindestens 2027 auf die Fertigstellung warten.

  24.02.2022 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Kommentar zum Sportpark Rheinhöhe: Noch etwas gedulden
Gute und schlechte Nachrichten für den Sportpark Rheinhöhe. Der Ortsbeirat hat zwar der Änderung des Flächennutzungs- und Bebauungsplans ohne weitere Nachfragen zugestimmt, allerdings ist die um etwa zwei Jahre verlängerte Bauzeit sicherlich keine erfreuliche Mitteilung für alle, die sich auf ein neues und modernes Spaßbad in Wiesbaden freuen.

  06.01.2022 - Wiesbadener Kurier - Biebrich

Legionellenbefall in Biebricher Sporthalle
Wegen Wasserschäden war die Wiesbadener Halle geschlossen. Jetzt dürfen auch die Duschen nicht mehr benutzt werden. BIEBRICH - (ml). Die Sporthalle Biebrich bleibt weiterhin geschlossen. Dazu zählt auch das Ruderbecken.

  23.12.2021 - Wiesbadener Kurier - Biebrich   (nur für Abonnenten des WK)

Vereinsblick: 175 Jahre TV Biebrich
Der größte Verein Biebrichs blickt auf eine lange Geschichte zurück. Für einige Mitglieder ist er zu einem zweiten Zuhause geworden.

  19.12.2021 - Wiesbadenaktuell

Ruderverein kämpft für schwimmendes Bootshaus
Auf dem Dern´schen Gelände in Wiesbaden wurden am Samstag, 18. Dezember, 35 Kilometer trocken gerudert. Fünfzehn Kinder- und Jugendliche der Rudergesellschaft Biebrich 1888 haben damit im Rahmen einer Protestkundgebung auf die Missstände ihrer maroden städtischen Schul- Sportstätte aufmerksam gemacht. Das schwimmende Bootshaus ist seit einer Woche gesperrt.

  14.12.2021 - Wiesbadener Kurier - Schierstein   (nur für Abonnenten des WK)

Auch Biebricher Ruderer sind betroffen: Den Ruderern im Schiersteiner Hafen reicht‘s
Seit Jahren ist klar: Das schwimmende Bootshaus im Schiersteiner Hafen kann nicht saniert werden. Doch nun hat ein ganz anderer Umstand das Fass zum Überlaufen gebracht.

  13.12.2021 - Wiesbadener Kurier - Schierstein   (nur für Abonnenten des WK)

Kommentar zum schwimmenden Boothaus: Sportler mit ins Boot
Erst war wohl kein Geld da, jetzt gibt es keine Leute, die sich darum kümmern können, wie es für die Ruderer am Schiersteiner Hafen weitergeht. Aber das darf nicht als Begründung für das Debakel herhalten, das sich da gerade abspielt. Seit Frühjahr 2017, das werden bald fünf Jahre, weiß man, dass mit diesem Bootshaus in absehbarer Zeit Schluss sein würde.

  26.11.2021 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Zweifacher US-Zuwachs beim VC Wiesbaden
Die benötigten Verstärkungen im Mittelblock und im Zuspiel beim Volleyballbundesligisten sind da. Eine der beiden Amerikanerinnen spielt schon am Samstag im Pokal gegen Münster.

  26.11.2021 - Wiesbadener Kurier - Biebrich   (nur für Abonnenten des WK)

Immer wieder Vandalismus auf Biebricher Dyckerhoff-Sportfeld
Das städtische Sportamt und der örtliche Fußballverein sind frustriert und überfordert. Immer wieder wird der Zaun aufgeschnitten, um im Tribünenbereich zu „feiern“.

  10.10.2021 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Wie wird der Sportpark Rheinhöhe an den 2. Ring angebunden?
Seit Jahren sorgt die Verkehrsanbindung des Sportparks Rheinhöhe für Diskussionen. Insbesondere eine nun präsentierte Lösung kommt gut an. Einige Fragen bleiben dennoch offen.

  23.09.2021 - Wiesbadenaktuell

Sporthalle Biebrich kann wieder genutzt werden
Ab Freitagabend ist die Sporthalle Biebrich wieder geöffnet. Anfang September war sie aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Reparaturen sind fällig.

  23.09.2021 - Stadt Wiesbaden (Pressestelle)

Inbetriebnahme der Sporthalle Biebrich
Die Sporthalle Biebrich wird am Freitag, 24. September, ab 18 Uhr wieder für die Nutzung freigegeben.

  17.09.2021 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Biebricher Sporthalle schnell wieder freigeben
Der Biebricher Ortsbeirat fordert in einem Dringlichkeitsantrag die Stadt auf, die gesperrte Sporthalle am Dyckerhoff-Sportfeld schnellstmöglich zu sichern und wieder freizugeben.

  13.09.2021 - Wiesbadener Kurier-Biebrich   (nur für Abonnenten des WK)

Lässt sich die Biebricher Sporthalle provisorisch sichern?
Die Biebricher Sporthalle musste gesperrt werden, weil sie nicht mehr verkehrssicher ist. Das Hochbauamt sucht nach einer Lösung, um die Halle noch einmal freigeben zu können.

  10.09.2021 - Stadt Wiesbaden (Pressestelle)

Sporthalle Biebrich gesperrt
Die Sporthalle Biebrich ist am Donnerstag, 9. September, turnusgemäß durch die Ingenieure des TÜV im Auftrag des Hochbauamtes begangen und in Bezug auf die Standfestigkeit der Gebäude mit weitgespannten Dächern untersucht worden. Hierbei wurden Probleme im Bereich der dort vorhandenen Unterdecke festgestellt, was im Hinblick auf die verlässliche Verkehrssicherheit der städtischen Gebäude zu einer vorläufigen Schließung dieser Halle geführt hat. 

  08.08.2021 - Wiesbadener Kurier   (nur für Abonnenten des WK)

Wiesbaden hat eine Olympiasiegerin
Justine Wong Orantes, Libera des Volleyball-Bundesligisten VC Wiesbaden, krönt sich am letzten Tag der Spiele in Tokio mit Gold.

 24.06.2021 - Wiesbadener Kurier - Biebrich    (nur für Abonnenten des WK)
Sportabzeichen für Aktive aus Amöneburg und Biebrich
Weitsprung, Kugelstoßen und Ausdauerläufe: Im Dyckerhoff-Sportfeld wurde wieder um Sportabzeichen gekämpft. Die Turner müssen sich noch ein paar Monate gedulden  

 08.06.2021 - Stadt Wiesbaden 
Freibadsaison beginnt am Samstag im Kleinfeldchen
Am Samstag, 12. Juni, startet im Kleinfeldchen die Freibadsaison. Opelbad, Kallebad und Freibad Maaraue öffnen stufenweise. Tickets sind bis auf weiteres nur online erhältlich. 
Um alle Vorgaben entsprechend umsetzen zu können, werden die Bäder in folgender Reihenfolge wieder öffnen: Ab Samstag, 12. Juni, öffnet das Freibad Kleinfeldchen, am Donnerstag, 17. Juni, das Opelbad und am Samstag, 19. Juni, das Kallebad. Das Freibad Maaraue wird in der darauf folgenden Woche öffnen. Das Hallenbad in Kostheim sowie das Freizeitbad Mainzer Straße bleiben vorerst geschlossen. Gleiches gilt für die Kaiser-Friedrich-Therme und das Thermalbad Aukammtal. Das Hallenbad Kleinfeldchen bleibt dem Vereinssport vorbehalten.

 30.05.2021 - Wiesbadener Kurier - Biebrich    (nur für Abonnenten des WK)
Anbindung zum Sportpark Rheinhöhe auch anders möglich
Noch werden die Details für den künftigen Sportpark Rheinhöhe in Biebrich geprüft. Eine Frage konnte aber bereits geklärt werden. Dafür bedarf es Umbauten am Konrad-Adenauer-Ring.  

 04.05.2021 - Wiesbadener Kurier - Biebrich    plus (nur für Abonnenten der Zeitung)
WRFC: Werbebande im Biebricher Schlosspark kommt bald weg
Der ein oder andere mag sich schon gewundert haben: Der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club (WRFC) hat sein Pfingstturnier auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt, die Werbebande um den Springplatz im Biebricher Schlosspark steht aber dennoch. 

 05.03.2021 - Stadt Wiesbaden 
Corona: Öffnung der Wiesbadener Sportstätten
„Ab dem kommenden Dienstag, 9. März, öffnet die Landeshauptstadt Wiesbaden ihre Sportanlagen“, verkündet Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende. Voraussetzung ist, dass die Regularien der hessischen Corona-Verordnung von den Nutzerinnen und Nutzern genau eingehalten werden. 

 23.12.2020 - Stadt Wiesbaden 
Zuschüsse in Höhe von über 500.000 Euro für Wiesbadener Vereine
In diesen Tagen werden vonseiten des Sportamts die Zuschussbescheide für die Wiesbadener Vereine versendet. Beinahe 300.000 Euro Jugendzuschuss und 63.000 Euro Übungsleiterzuschuss kommen den Vereinen zugute. In der aktuellen Pandemiesituation eine vielfach dringend erwartete Unterstützung. „Wir haben in der aktuellen Krisensituation die Zuschüsse nicht gekürzt. Ganz im Gegenteil stehen aus dem Haushalt 2020 über die regelmäßige Unterstützung für die Vereine hinaus weitere Mittel für ein Corona-Hilfsprogramm zur Verfügung“, erklärt Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende.

03.12.2020 - Wiesbadener Kurier - Biebrich
 plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Ortsbeirat Biebrich will bei Sportpark nichts versäumen
Der Verkehr am geplanten Sportpark Rheinhöhe soll über den 2. Ring abgewickelt werden. Darin ist sich der Ortsbeirat einige. Das Tiefbauamt sieht das anders.

29.11.2020 - Wiesbadener Kurier
 plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Der VCW wacht zu spät auf
Erst in Satz drei kommen die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden in Vilsbiburg so richtig ins Spiel. Zu spät - am Ende steht es 0:3 und es geht ohne Punkte nach Hause.

28.11.2020 - Wiesbadener Kurier
 plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Volleyball: Annahme ist keine Ausnahme mehr
Wie sich Frauke Neuhaus in der neuen aber nicht ungewohnten Rolle als Außenangreiferin zurechtfindet. Der Bundesligist VCWiesbaden gastiert bei den Roten Raben Vilsbiburg.

27.11.2020 - Wiesbadener Kurier
 plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Wiesbadener Ausschuss hält am Sportpark fest
Trotz steigender Kosten lehnen die Stadtverordneten Planänderungen zum Sportpark Rheinhöhe ab. Während sich da fast alle einig waren, gab es an anderer Stelle verblüffende Ideen.

25.11.2020 - Wiesbadener Kurier
 plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

VCW: Gegen Stuttgart fehlt am Ende die Energie
Im Heimduell mit dem Topteam aus Stuttgart hält der VC Wiesbaden phasenweise richtig gut mit. Warum das Spiel am Ende aber doch 0:3 verloren geht.

10.11.2020 - Stadt Wiesbaden

Städtische Sportstätten bleiben geschlossen
Die städtischen Sportstätten bleiben geschlossen. Dies hat das für die Gebäude und Anlagen zuständige Sportamt der Landeshauptstadt Wiesbaden aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen entschieden.

31.10.2020 - Mein-Biebrich

Alle Sportveranstaltungen, mit Ausnahmen, fallen bis Jahresende aus
Wegen der Coronaverordnung sind alle "Amateur"-Wettbewerbe derzeit ausgesetzt. Ausnahme sind die erste und zweite Mannschaft der Volleyballerinnen des VC Wiesbaden. Die spielen in der 1. und 2. Bundesliga. Diese gelten als Profiligen und werden (voraussichtlich) fortgeführt.

29.10.2020 - Wiesbadener Kurier    plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Sportpark Rheinhöhe bleibt in der Diskussion
Wegen seiner verheimlichten Freundschaft zu Sportpark-Planer Rolf Deyle gerät SEG-Geschäftsführer Andreas Guntrum zunehmend in die Kritik.

21.10.2020 - Wiesbadener Kurier    plus (nur für Abonnenten der Zeitung) 

Streit um Kosten für Sportpark Rheinhöhe
Die Wiesbadener CDU kritisiert die bisherigen Planungen, will aber am Sportpark Rheinhöhe festhalten. Kooperationspartner SPD sieht zum Projekt „keine Alternativen“.

15.10.2020 - Stadt Wiesbaden

Sportpark Rheinhöhe wird teurer
Die zweite Planungsphase zur Realisierung des Sportparks Rheinhöhe ist abgeschlossen. Hieraus ergibt sich eine Steigerung der Gesamtkosten um 35,5 Millionen Euro auf nunmehr 98,5 Millionen Euro. Allein die Entsorgung des belasteten Bodens schlägt dabei mit 15,1 Millionen Euro, die Steigerung des Baukostenindex´ mit 16,1 Millionen Euro zu Buche. Aus dem Planungsfortschritt, der Anpassung der Wettkampftauglichkeit, Nutzerwünschen und technischen Fortschreibungen ergeben sich die weiteren Mehrkosten.

23.09.2020 - Wiesbadener Kurier

Sportflächen zur Waldstraße
Nach dem akutellen Stand der Planungen zur Verlagerung von Sportflächen an die Waldstraße hat die Rathaus-CDU im Stadtparlament gefragt. Diese wird im Zuge der Planungen für den Sportpark Rheinhöhe nötig. Anders als geplant könnten die Beachvolleyballfelder nicht an die Waldstraße verlegt werden, teilt Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende (SPD) mit.

09.09.2020 - Stadt Wiesbaden

50.000 Euro für neuen Kunstrasenplatz in der Waldstraße
Die Landesregierung kümmert sich intensiv um die Förderung sportlicher Programme in Hessen. So hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute einen Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro an den Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Gert-Uwe Mende, zum Neubau eines Kunstrasenplatzes in der Waldstraße übergeben. Die Mittel stammen aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ und dienen zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung bestehender Sportstätten.

28.07.2020 - Stadt Wiesbaden

Corona: Weitere Lockerungen für den Vereinssport
Ab Samstag, 1. August, werden die Corona-Regeln für den Vereinssport auf und in städtischen Sportanlagen weiter gelockert. Unter anderem wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb für alle Sportarten ohne Einschränkungen der Personenzahl freigegeben. Vereine müssen allerdings weiterhin ein Hygienekonzept erarbeiten und umsetzen. Beim Betreten oder Verlassen der Sportstätten müssen Warteschlangen vermieden werden. Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume können nur unter Beachtung der Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) genutzt werden. Das heißt, der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.

08.07.2020 - Wiesbadener Kurier

Wiesbadener Sportplätze wieder für Öffentlichkeit zugänglich
Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat entschieden, die städtischen Sportplätze auch wieder für die Bürger zu öffnen. Bislang durften nur die Schulen und Vereine die Anlagen nutzen. Möglich wird dies, weil das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung weitere Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie beschlossen hat. Die neuen Regelungen gelten bis auf Weiteres.

04.06.2020 - Wiesbadener Kurier

Städtische Zuschüsse für Wiesbadener Sportvereine
Die Stadt gewährt Sportvereinen Unterhalts- und Energiekostenzuschüsse in gleicher Höhe wie im vergangenen Jahr. In der angespannten Lage durch die Coronavirus-Pandemie verstehe sich die Landeshauptstadt weiterhin als Partner der Sportvereine, heißt es in einer Pressemitteilung.

18.05.2020 - Mein-Biebrich

Abbruch der Saison 2019/2020: Germania steigt auf, Biebrich 02 II "vielleicht", Pokalrunde läuft weiter
Der Hessische Fußballverband hat gestern den Abbruch der aktuellen Saison "empfohlen", also quasi beschlossen.  Ein "außerordentlicher Verbandstag", also das "Stimmvieh", muß noch seine Zustimmung geben. Demnach wird es keine Absteiger geben. Der jeweilige Tabellenerste, manchmal auch der Zweite, steigen auf. Der "Kreispokal", mit FV Biebrich 02 im Halbfinale, soll fortgesetzt werden.

17.05.2020 - Stadt Wiesbaden

Städtische Zuschüsse an Sportvereine für Unterhaltung vereinseigener Sportanlagen
In der angespannten Lage durch die Coronavirus-Pandemie versteht sich die Landeshauptstadt Wiesbaden weiterhin als Partner der Sportvereine. Dies wird unter anderem durch die Gewährung von Unterhaltungs- und Energiekostenzuschüssen deutlich, die die Stadt Wiesbaden auch 2020 in gleicher Höhe wie im vergangenen Jahr gewährt.

15.05.2020 - Stadt Wiesbaden

Wiedereröffnung der städtischen Sportanlagen für Vereine
Städtische Sportanlagen in Wiesbaden stehen Vereinen für den Trainings- und Übungsbetrieb unter der Einhaltung von Auflagen ab frühestens Montag, 18. Mai, zu den vereinbarten Nutzungszeiten wieder zur Verfügung. Die Sportanlagen werden ausschließlich für Vereine geöffnet, nicht für die Öffentlichkeit.

04.05.2020 - Wiesbadener Kurier

Saisonende der hessischen Kegler
Nachdem die beiden Verbände DKBC und DCU den Bundesligaspielbetrieb beendet haben, hat nun auch der Hessische Landesverband (HKBV) – Sektion Classic – beschlossen, die Saison 2019/2020 zu beenden. Die beiden noch ausstehenden Spieltage werden nicht mehr gespielt.

29.04.2020 - Wiesbadener Kurier

Tanja Großer bleibt dem VCW treu
Tanja Großer, die dienstälteste Spielerin beim VC Wiesbaden, hat bei dem Volleyball-Bundesligisten für die nächste Runde zugesagt.

29.04.2020 - Wiesbadener Kurier

Landessportbund für Öffnung der Sportvereine
Der Landessportbund Hessen (lsb h) spricht sich für einen alle Aspekte des Gesundheitsschutzes beachtenden und an die Gegebenheiten der Corona-Pandemie angepassten Wiedereinstieg in den Vereinssport aus.

08.04.2020 - Wiesbadener Kurier

Lemmens und Oud verlassen den VCW
Beim Volleyball-Aushängeschild VC Wiesbaden herrscht trotz der Corona-Krise und zwei bedeutenden Abgängen im Kader Zuversicht auf ein 17. Bundesligajahr.

  07.04.2020 - Wiesbadener Kurier

Corona wirft die Judoka nicht um
Warum die heimischen Vereine JC Wiesbaden und Kim-Chi der Krise sogar etwas Positives abgewinnen können.

12.03.2020 - Wiesbadener Kurier

U16-Volleys fahren als Südwest-Vize zur Deutschen Meisterschaft
Nur der haushohe Favorit ist in einem starken Finale nicht zu knacken gewesen! Biedenkopf-Wetters haben bei den Südwestdeutschen Meisterschaft als Zweiter hinter Gastgeber VC Wiesbaden den angestrebten Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft ergattert.

09.03.2020 - Wiesbadener Kurier

Crosslauf: Belfqih im Schlamm der Schnellste
Der 16-jährige Anas Belfqih vom TV Waldstraße ist als Außenseiter bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften zum Titel gelaufen. Vereinskollegin Miriam Ruoff stürmt zudem zu Silber.

07.03.2020 - Wiesbadener Kurier

Reiten: Neue Disziplin beim Wiesbadener Pfingstturnier
1929 veranstaltete der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club (WRFC) sein erstes Pfingstturnier, seit 1958 wird der Große Preis der Springreiter ausgetragen, seit 1985 der Große Preis in der Dressur. 1998 kam die Vielseitigkeit im Schlosspark dazu. 1957 gingen zum ersten Mal die Voltigierer an den Start. in diesem Jahr (29. Mai bis 1. Juni) kommt nun Disziplin Nummer fünf dazu: Working Equitation.

03.03.2020 - Wiesbadener Kurier

Kegeln: Bittere Pille für Blau-Gelb
Wiesbadener Hessenliga-Team muss in Lorsch 0:8 quittieren. Während die Zweitligakeglerinnen von Blau-Gelb ihr spielfreies Wochenende genossen, verloren die Blau-Gelb-Männer klar.

  28.02.2020 - Wiesbadener Kurier 

Olympia-Aus für Wieczerzak
Der Traum von Olympia ist für Alexander Wieczerzak geplatzt. Der Deutsche Judobund hat am Donnerstag in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm Dominic Ressel (Kronshagen), Dauerrivale des Ex-Weltmeisters vom Judoclub Wiesbaden, für Tokio nominiert.

  24.02.2020 - Wiesbadener Kurier

Wieczerzak auf Augenhöhe
Es wäre so viel möglich gewesen beim Heim-Grand-Slam in Düsseldorf. Alexander Wieczerzak (bis 81 kg) bot dem späteren Turniersieger Tato Grigalashvili (Georgien) im Achtelfinale einen offenen Schlagabtausch.

12.02.2020 - Wiesbadener Kurier

Teures Übel: Vandalismus auf städtischen Sportanlagen
Eine Viertelmillion Euro: So viel Geld steckt die Stadt Wiesbaden jährlich in die Pflege der eigenen Sportstätten. Vandalismus sei ein zunehmendes Problem - besonders in einer Sportart.

  10.02.2020 - Wiesbadener Kurier   

Wieczerzak nur noch mit geringer Olympia-Chance
Es läuft einfach nicht für Alexander Wieczerzak: Auch beim Grand Slam in Paris musste sich der 28-Jährige vom Judoclub Wiesbaden früh verabschieden.

31.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Trainerausbildung in „Fight Arena“
In der „Fight Arena“ von Holger Mathes in Wiesbaden (Hagenauer Straße 35) werden am Sonntag ab 9 Uhr die Anwärter zur Boxtrainer-C-Lizenz eine Einheit im Rahmen der sechsteiligen Ausbildung absolvieren.

  25.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Olympia rückt für JCW-Ass immer ferner
Der Wiesbadener Judoka Alexander Wieczerzak scheitert beim Grand Prix in Tel Aviv früh. Der nationale Konkurrent Dominic Ressel wird Fünfter.

13.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Hallenfußball: SC Meso-Nassau auf Wolke sieben
Der SC Meso-Nassau feiert den Endspielsieg über die Germania beim großen Turnier der Wiesbadener Fußball-Schiedsrichter. 2500 Zuschauer strömen an drei Tagen in die Halle am Elsässer Platz.

09.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Leichtathletik: Zugänge für TV Waldstraße
Neue Gesichter bei den Leichtathleten der TV Waldstraße: Anas Belfqih (Jahrgang 2003) wechselt vom USC Mainz zu den Wiesbadenern. „Ein talentierter Junge, der auf Hessenebene weit vorne sein wird“, sagt TVW-Trainer Günter Jung, der mit dem Spezialisten für längere Strecken vor allem noch an der Schnelligkeit arbeiten will. Zudem darf Jung unter anderem auch Charlotte Brühl (Königstein) neu im Team der Waldsträßler begrüßen, die nach einer längeren Verletzung in diesem Jahr bei den Wiesbadenern wieder angreifen will.

08.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Hallenfußball: Spektakel in Wiesbaden mit 43 Teams
Das dreitägige Turnier der Wiesbadener Schiedsrichter-Vereinigung beginnt am Freitag. Julian Spies blickt als 25-Jähriger bereits auf zehn Jahre an der Pfeife zurück.

02.01.2020 - Wiesbadener Kurier

Osman in Trier auf Rang drei
Beim sehr gut besetzten Silvesterlauf durch die Trierer Innenstadt über 8000 Meter ließ Ilyas Osman erneut aufhorchen. Der Läufer des TV Waldstraße, der direkt aus dem Trainingslager in Portugal gekommen war, landete hinter dem Belgier Kimeli (22:44 Minuten) und Amanal Pedros aus Wattenscheid (22:45) in 22:48 Minuten auf dem dritten Rang.

Unterkategorien