MEIN-BIEBRICH     

die etwas andere Seite über Wiesbadens größten Vorort,

informiert über alle Veranstaltungen in Biebrich.

Bei Fressebuch gibt´s uns auch:
facebook.com/MeinBiebrich/

 

 

 

 

kachelmannwetter.com

Weihnachten 2020

WEIHNACHTSTRISTESSE 2020

Leider passend zum Coronajahr gab es auch keine weiße Weihnacht, sondern nur bescheuertes Schmuddelwetter. Der Weihnachtsbaum des Biebricher Gewerbevereins hier in der Robert-Krekel-Anlage hat auch keinen Bock mehr und möchte am liebsten auswandern.

Leider sind die Grenzen auch für Weihnachtsbäume geschlossen, es wird also nichts. "Kamm mer mache nix, muß mer gucke zu" sagte hierzu auf Anfrage von Mein-Biebrich Niko Laus, der 2. Vorsitzende des "Christlichen Christbaumvereins der Nordmanntannen Rheingau-Taunus-Wiesbaden".

Die Gewerkschaft der Weihnachtsbäume hat jedoch beschlossen, daß ab 2021 nur noch Bäume an Städte und Gemeinden geliefert werden, die vertraglich garantieren, daß es zu einer weißen Weihnacht kommt, ansonsten entstehen hohe Vertragsstrafen. Ein Generalvertrag mit der EU in Brüssel kam leider nicht zustande, da die Damen und Herren dort seit Jahren sinnlosen Tätigkeiten nachgehen und keine Zeit für reale Entscheidungen im Sinne des Bürgers haben. Daher muß Biebrich, so wie alle Orte in Europa, nun einen Einzelvertrag mit Santa Claus aus Rovaniemi in Suomi (Finnland) abschließen, der von der Weihnachtsbaumgewerkschaft zum Verhandlungsführer bestimmt wurde. Mein-Biebrich sprach exklusiv mit Santa Claus. Der Vertreter der BILD-Zeitung, der uns gefolgt war, wurde von uns erschossen. Hier das Interview:

Mein-Biebrich: "Herr Claus,..."
Santa Claus: "Nennen Sie mich bitte Santa"
Mein-Biebrich: "Also, Santa, wie soll dieser Vertrag denn nun aussehen?"
Santa Claus: "Nun, bis Weihnachten 2021 ist ja noch etwas Zeit, wir sind noch nicht ganz fertig mit den Einzelheiten."
Mein-Biebrich: "Aber können Sie uns nicht schon vorab etwas mitteilen, unsere Biebricher Leser sind doch neugierig!"
Santa Claus: "Nun, eines kann ich schon verraten: Wer einen Weihnachtsbaum bestellt und es dann an Weihnachten nicht schneit, der bekommt den Baum am 6. Januar des darauffolgenden Jahres in den Allerwertesten geschoben!"
Mein-Biebrich: "Igittigitt, das ist ja wie im Mittelalter!"
Santa Claus: "Genau, ins Mittelalter wollen wir von der Weihnachtsbaumgewerkschaft ja wieder hin, denn im Mittelalter gab es immer eine weiße Weihnacht!"
Mein-Biebrich: "Santa, wir danken ihnen für das Gespräch!"                 


WAS BRINGT MEIN-BIEBRICH ?

  Nachrichten aus und über Biebrich   Veranstaltungen in Biebrich   Sport in Biebrich
Meldungen aus den verschiedensten Quellen: In Biebrich ist immer was los... Die Aktivitäten der Biebricher Sportvereine
Wiesbadener Kurier, "Offizielle" Mitteilungen, Polizeibericht, Der Biebricher, Wiesbadenaktuell, Merkurist, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, etc... außer zu Coronazeiten, aber die werden doch nicht ewig dauern ?! Spielpläne, Tabellen, Meldungen
     

Weitere für Biebricher nützliche Seiten sind in Vorbereitung. 

Tannenstrasse01CITYBAHN LIGHT
Die Aartalbahn verband einst Wiesbaden mit dem Taunus. Die Strecke führte bis nach Limburg. Bad Schwalbach und Taunusstein wurden über Dotzheim und das Waldstraßenviertel mit dem Wiesbadener Hauptbahnhof, dem Bahnhof Wiesbaden-Ost (Biebrich/Amöneburg) und schließlich Mainz verbunden. 1983 wurde die Strecke stillgelegt. Das Gleis ist in Bestzustand, wie man dem im Oktober 2020 aufgenommenen Bild in der Nähe des ehemaligen Bahnhofs Waldstraße entnehmen kann.

Die Wiederaufnahme dieser Strecke würde etwa 70 Prozent der Kosten einsparen, die das Projekt Citybahn verschlingen wird, da nur in der Wiesbadener Innenstadt gebaut werden müßte. Die Verbindung in den Taunus und nach Mainz über Biebrich ist ja schon da. Naja, sind ja nur Steuergelder, also Deine und meine Zwangsabgaben an den Staat. Bund, Land und Gemeinden sind zwar eigentlich pleite, spielen aber den Hochstapler und hauen weiterhin Geld hinaus, das gar nicht da ist.

Herbst2020DER HERBST IST DA
Mit ihm, wenig überraschend, auch der Corona-Anstieg. Manche Politiker scheinen überfordert. Was haben die sich in den letzten sieben Monaten eigentlich gedacht? Wird schon werden, auch wenn uns nichts dazu einfällt? Augen zu und durch? Einige machen unbeirrt weiter, als wenn nichts passiert wäre, während die Welt am Abgrund steht. Bus fahren (OHNE MINDESTABSTAND) ist erlaubt, in ein Restaurant gehen (MIT MINDESTABSTAND) wiederholt verboten. Kannst Du da eine Logik erkennen? Politiker sollten Probleme lösen. Leider sind sie ein Teil des Problems. Es ist kein Trost, daß es in anderen Ländern auch überforderte Politiker gibt. Weltweit. Krise der Menschheit? Sogenannte Umweltprobleme sind in Wirklichkeit Probleme der Überbevölkerung.

Unterkategorien

Anfang - *Durch Biebrich im Zeitraffer*

 

Bieberich by Tombleson 1832