VERANSTALTUNGEN IN BIEBRICH


Marienplatz 1
Jeden Freitag ist Markt
Marienplatz
9 bis 18 Uhr


Veranstaltungen nach THEMEN:

Marktveranstaltungen, Flohmärkte
Musik (alle Richtungen)
Führungen
Ortsbeirat Biebrich
Sportveranstaltungen

(Feste)

.....wird noch erweitert.....

IMG 8794
 Heimatmuseum Biebrich
 Rudolf-Dyckerhoff-Str. 3
  Di. 10-12 Uhr, Mi.+Do. 16-19 Uhr


 Veranstaltungen nach ORTEN:

  Bürgersaal
  Evangelische Hauptkirche
  Filme im Schloß
  Gibber Fest- und Kerbegelände
  Kulturclub Biebrich
  Nachbarschaftshaus
  Oranier-Gedächtnis-Kirche
  Schloß Biebrich
  Sektkellerei Henkell-Freixenet

  Schloßpark (gesamtes Gebiet)
  Tanz-Club Blau-Orange
  Turnhalle Biebrich
  Verschiedene, weitere

  .....wird noch erweitert.....

     Dienstag, 04. Februar 2020   -    17.30 und 19.30 Uhr     
Honeyland
Filme Im Schloss LogoORT:    Schloß Biebrich (Ostflügel), Rheingaustraße 142
INFO:   https://filme-im-schloss.de

Mazedonien 2019
Drehbuch, Regie: Ljubomir Stefanov, Tamara Kotevska
Kamera: Fejmi Daut, Samir Ljuma
Mit Hatidze Muratova, Hussein Sam, Ljutvie Sam
Erstaufführung der Originalversion (mit Untertiteln)

Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt Honeyland eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Filmemacher die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. Honeyland spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer verändert haben.

Die genetische Vielfalt bzw.Biodiversität ermöglicht es den Menschen, sich an veränderte Umweltbedingungen und ein sich änderndes Klima anzupassen und so zu der Erhaltung und Nachhaltigkeit der Ressourcen beizutragen. Die „Honigkrise”, die man in dem Film sieht, bringt die Gefahr zum Ausdruck, die biologische Vielfalt zu stören, indem diese Zusammenhänge ignoriert werden. Hatidzes Geschichte ist ein Mikrokosmos davon, wie eng Natur und Mensch miteinander verflochten sind, und wie viel wir verlieren werden, wenn wir diese grundlegende Verbindung außer Acht lassen.

„Zwischen den Felsspalten, in denen die Bienen wohnen, bringen die beiden Filmemacher eine allegorische Natur zum Blühen, die ihrem hinreißend visualisierten Debüt eine subtile Kraft verleiht” (Variety, New York). - „Eine wundervolle Geschichte” (The New York Times). - „Einzigartiger Einblick in eine im Verschwinden begriffene Lebensweise” (epd Film).

Auszeichnungen unter anderem: Großer Preis der Jury, Specialpreis der Jury und Preis für die beste Kamera beim Sundance Film Festival, Park City, Utah.

     Mittwoch, 12. Februar 2020   -   15 Uhr     
Führung durch das Schloß
ORT:     Schloß Biebrich, Eingang Rotunde (Parkseite)
INFO:    http://vvb.rossmanek.de/events/ 

Der "Verschönerungs- und Verkehrsverein Biebrich am Rhein" (seit 1870) bietet einmal im Monat eine Führung durch die Repräsentationsräume mit Erklärungen zu den Nassauer Fürsten und Herzögen, sowie der Baugeschichte, an. Voranmeldung nicht erforderlich. Führungsgebühr Erwachsene € 4,00, Kinder frei. Kontakt: Bernhard Gläser, E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

     Mittwoch, 11. März 2020   -   15 Uhr     
Führung durch das Schloß
ORT:     Schloß Biebrich, Eingang Rotunde (Parkseite)
INFO:    http://vvb.rossmanek.de/events/ 

Der "Verschönerungs- und Verkehrsverein Biebrich am Rhein" (seit 1870) bietet einmal im Monat eine Führung durch die Repräsentationsräume mit Erklärungen zu den Nassauer Fürsten und Herzögen, sowie der Baugeschichte, an. Voranmeldung nicht erforderlich. Führungsgebühr Erwachsene € 4,00, Kinder frei. Kontakt: Bernhard Gläser, E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!