Hallo !

MEIN-BIEBRICH informiert über alle Veranstaltungen in Wiesbaden-Biebrich: Politik, Sport, Musik, Märkte und so weiter.
VERANSTALTUNGEN und BIEBRICHER SPORTKALENDER sind die derzeitigen Hauptseiten (oben anwählbar).
Eine NACHRICHTEN-Seite ist derzeit in Vorbereitung.
Diese Seite ist "verknüpft" mit der Facebook-Seite
https://www.facebook.com/MeinBiebrich/
Dort werden die Termine für den nächsten Tag veröffentlicht. Auf diesen Seiten hier sind alle Termine der nächsten Zeit angegeben.

 

kachelmannwetter.com

Wiesbadener Kurier -

Wiesbadener Kurier RSS-Feed für die Rubrik
  • Frühjahrskonzert des Verschönerungsvereins Biebrich
    BIEBRICH - Traditionell empfängt man im Biebricher Schloss den Frühling mit Walzerklängen. Das Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden sorgt dann dafür, dass der Flieder nicht nur im Prather blüht.
  • Das etwas andere Kino in Schloss Biebrich
    BIEBRICH - 20 Jahre ist es her, dass der Filmemacher und Kritiker Joachim Kreck die Idee mit "Filme im Schloss" hatte. Seither gab es eine Menge Auszeichnungen und jede Menge Filme im Original.
  • Zahl der Vögel in den Wiesbadener Vororten ist rückläufig
    BIEBRICH - Imkerverein und Verein Naturefund setzen sich mit ihren Projekten für den Erhalt von Lebensräumen für Insekten und Vögeln ein. Uferschwalben, Bienenfresser und Heckenbraunellen gibt es kaum noch.
  • Busspuren-Idee in Biebrich ist durchgefallen
    BIEBRICH - Der Ortsbeirat konnte sich nicht für den SPD-Antrag erwärmen, Busspuren, beispielsweise in Rathaus-, Stettiner- und der Straße der Republik einzurichten. Die Auswirkungen, vor allem der Wegfall von Parkplätzen, würde den Einzelhandel vor Ort schwächen, so die Argumentation.
  • Tonnenschwere Beute auf Baustelle in Biebrich
    BIEBRICH - (red). In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in der Gerlitzenstraße Aluplatten im Wert von über 13 000 Euro. Die Platten waren in einem, im...

Wiesbadener Kurier - Lokalnachrichten aus Wiesbaden

Wiesbadener Kurier RSS-Feed für die Rubrik Lokalnachrichten aus Wiesbaden

Alle Pressemeldungen der Landeshauptstadt Wiesbaden

Zusammengefasste Meldungen der LH Wiesbaden zu allen Themen
  • Ausstellung im Umweltladen: „Die Umwelt isst mit“
    Wie gelingt es, sich nicht nur geschmackvoll und gesund, sondern auch nachhaltig und umweltschonend zu ernähren? Dieser Frage geht die neue Ausstellung „Die Umwelt isst mit“ nach, die der Umweltladen, Luisenstraße 19, in der Zeit vom 1. April bis 29. Mai zeigt. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.
  • Bonus-Aktion in der Kaiser-Friedrich-Therme
    Von Freitag, 29. März, bis Montag, 1. April, gibt es wieder eine Bonus-Aktion für die Kaiser-Friedrich-Therme in der Langgasse 38.
  • „Filme im Schloss“ zeigt „Can You Ever Forgive Me?“
    Die Programmreihe „Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 5. April, um 20 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, das schwarzhumorige Biopic „Can You Ever Forgive Me?“ in der Originalversion mit Untertiteln.
  • Messe „Kreativ Wiesbaden“ im RheinMain CongressCenter
    Von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 7. April, können Interessierte parallel zum Ostermarkt in der Fußgängerzone auch die Einkaufsmesse \"Kreativ Wiesbaden\" im RheinMain CongressCenter, Friedrich-Ebert-Allee 1, besuchen. Die Messe ist für Besucher am Freitag und Samstag, jeweils von 10 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
  • OB-Bürgersprechstunde im Rathaus
    Oberbürgermeister Sven Gerich führt seine Bürgersprechstunde am Freitag, 29. März, im Rathaus, Schlossplatz 6, fort. Der Rathauschef steht den Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern ab 15 Uhr in Zimmer 004 im Erdgeschoss für Fragen, Anregungen und Anliegen zur Verfügung.
  • Jugendparlament: Filmabend zum Thema Gleichberechtigung
    Das Jugendparlament Wiesbaden und die Hochschule RheinMain laden alle Interessierten ein, am Mittwoch, 27. März, um 18 Uhr, in der Hochschule RheinMain, Kurt-Schumacher-Ring C101, Gebäude C, den Film „MALALA - Ihr Recht auf Bildung“ (2015) zu schauen. Als Auftakt für den „Girls‘ and Boys‘ Day“ bietet das Jugendparlament nach dem Film ein kurzes Gespräch über Gleichberechtigung mit der Frauenbeauftragten der Hochschule RheinMain Silke Paul an.
  • Ein Abend für und mit Volker Schlöndorff im Caligari
    Aus Anlass seines 80. Geburtstags ist am Freitag, 5. April, der Regisseur Volker Schlöndorff in der Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, in Wiesbaden zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr. Der gebürtige Wiesbadener gilt als einer der international renommiertesten deutschen Regisseure. Zu Ehren Schlöndorffs veranstaltet das Kulturamt in Kooperation mit dem DFF – Deutsches Filminstitut und Filmmuseum, Frankfurt am Main, und der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung eine Werkschau in drei Kinos in Wiesbaden und in Frankfurt, die vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain gefördert wird.
  • Fahrbahndeckensanierung in der Münchener Straße
    Ab Montag, 1. April, bis Mittwoch, 15. Mai, saniert das Tiefbau- und Vermessungsamt die Fahrbahndecke in der Münchener Straße zwischen der Gotenstraße und Kurve Lärmschutzwand in Delkenheim.
  • Musterausstellung „Belle Wi“: Rat und Hilfe bei Sehverlust
    Am Dienstag, 2. April, von 14 bis 18 Uhr, ist Thomas Sauer von der Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“, in den Räumen der Musterausstellung „Belle Wi“, Föhrer Straße 74, zu Gast. Die individuelle Beratung zu diversen Augenerkrankungen und entsprechenden Behandlungsmethoden ist für Betroffene und Interessierte kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Veranstaltungen rund um Hubertus Kreitz
    \r\nDie Landeshauptstadt Wiesbaden und der Verschönerungs- und Verkehrsverein Biebrich 1870 e.V. bieten im Rahmen der Sanierung des Mausoleums von Hubertus Kreitz insgesamt drei Veranstaltungen im April und Mai rund um seine Person und seine Tochter Eugenie an.

Diese Website ist eine Privatinitiative. Presserechtlich verantwortlich ist:
Rolf Staggat, Klagenfurter Ring 102, 65187 Wiesbaden-Biebrich
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktaufnahme bitte per E-Mail oder schriftlich. Antwort kann eine Weile dauern. Ich bin kein D-Zug.


Warnhinweis - Legal notice

Vorsicht!!!

Diese Website ist für Gutmenschen, Besserwisser und andere Klugscheißer nur bedingt geeignet. Ich werde, wenn ich es für notwendig halte, meine Meinung klar und deutlich äußern. Diese kann unter Umständen von Deiner Meinung deutlich abweichen. Wenn Du damit nicht umgehen kannst, dann rufe diese Website nicht mehr auf oder springe von der Schiersteiner Brücke! Oder beides. Alle anderen Personen lade ich gerne ein, sich an dieser Website zu erfreuen oder mir Verbesserungswünsche mitzuteilen.
 


Haftung für Inhalte

Nix Haftung! Am Arsch die Räuber!

Haftung ist für Politiker ein Fremdwort und ich soll für das haften, was ich hier veröffentliche? Die Erstellung dieser Website ist mit hohem zeitlichen Aufwand verbunden und ich bemühe mich um Richtigkeit der gemachten Angaben. Ich übernehme aber keinerlei Garantie für Aktualität, Wahrheitsgehalt oder sonst etwas. Für namentlich gekennzeichnete Artikel ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Solltest Du der Meinung sein, daß Inhalte  dieser Site rechtswidrig seien, dann teile dies mir bitte mit. Ich kenne mich mit Presserecht auch "ein wenig" aus. Abmahnvereine und andere unsympathische Zeitgenossen sollten sich ein anderes Opfer zur Abzocke aussuchen. Wer mich einschüchtern möchte, dem wünsche ich viel Spaß!
Vielleicht gibt es BIEBRICH auch gar nicht? Pssst, nicht weitersagen: Die Außerirdischen haben sich Biebrich gekrallt und durch Bielefeld ersetzt! Das Dyckerhoff-Sportfeld heißt jetzt Bielefelder Alm und der Taunus Teutoburger Wald. Aber sag´es denen nicht, daß Du es weißt. Sonst holen sie Dich auch!


Haftung für Rechts

Rechts ist da, wo der Daumen links ist. Wer keinen Daumen hat, der frage seinen Arzt oder Apotheker.


Haftung für Links

Völlig überraschend befinden sich auf dieser Website sogenannte "Links" zu anderen Websites. Wer nicht weiß, was ein Link ist, der frage Angela Merkel oder Martin Schulz. Die wissen es auch nicht. Für alle diese "Links" gilt: Verantwortlich ist der jeweilige Verfasser oder der Verantwortliche der entsprechenden Website. Die vom Gesetzgeber angeblich geforderte Überprüfung auf "rechtswidrige Inhalte" ist mir nur bedingt möglich, da die Inhalte von Websites "dynamisch" sind und ich nicht Tag und Nacht alle Verlinkungen überprüfen kann. Nur bei der "Erstverlinkung" ist dies zumutbar und wird von mir auch gemacht. Im Einzelfall kann es aber zu unterschiedlichen Auffassungen kommen, was rechtswidrig ist und was nicht. Juristen brauchen manchmal Jahre, um so etwas herauszufinden.....

Wenn ich einen Artikel der "Wikipedia" verlinke, kann ich schließlich nicht die ganze Wikipedia lesen und auf rechtswidrige Inhalte überprüfen. Hier gibt es auch Links zu politischen Parteien. Alle Parteien werden ständig wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverstöße angegangen. Verklage die entsprechenden Parteien, die Du nicht magst und nicht mich. ich bin nur der Überbringer der Mitteilungen, nicht der Urheber. Für die Prüfung auf Gesetzeskonformität sind Gerichte zuständig, und nicht ich. Ich habe keine Lust, mich mit juristischer Scheiße zu beschäftigen. 


Datenschutz

Die Nutzung von "Mein-Biebrich.de" ist ohne Angaben persönlicher Daten möglich. Solltest Du mich per e-Mail kontaktieren, dann wird die Adresse nur in meinem privaten Verzeichnis gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden eingehalten. Der auf Deinem Rechner gespeicherte "Cookie" stammt von meinem Webanbieter "webgo.de". Ich habe nichts damit zu tun. Die Speicherung von Cookies kann unterbunden werden. Die Nutzung von verlinkten Seiten von Facebook, Twitter etc. ist auch ohne einen entsprechenden Account möglich. Zum anonymen Surfen bitte bei diesen Diensten ausloggen, bevor andere Websites besucht werden, ansonsten ist eine personifizierte Werbung durch diese Unternehmen zu erwarten. Die Server meines Anbieters Webgo befinden sich in Frankfurt am Main und werden ausschließlich durch "erneuerbare Energien" betrieben. Damit ist eine schnelle Anbindung (größter Internetknotenpunkt der Welt) sichergestellt und deutsches Datenschutzrecht gewährleistet, falls die NSA da nicht illegalerweise reinhackt, dafür bin ich aber "wahrscheinlich" nicht haftbar zu machen. Der Anbieter selbst ist in der Hansestadt Hamburg zu finden. Webgo speichert im Rahmen der deutschen Gesetze Deine IP-Adresse, so wie es jeder Anbieter muß. Wenn Dir das nicht paßt, dann grabe Deinen Rechner ganz tief in der Erde ein und ziehe in den Wald.


Weitere Haftung

Ich übernehme keinerlei Haftung für schlechten Sex, angebranntes Mittagessen oder Warsteiner Bier (kotz!).

 

 

Bieberich by Tombleson 1832